Kultusminister besucht Bildungs- und Dienstleistungs-Institut Gera

Müller: "Gute Berufswahlvorbereitung ist entscheidend erfolgreiche Berufswahl"

(PresseBox) (Erfurt, ) Am morgigen Donnerstag wir Thüringens Kultusminister Bernward Müller (CDU) die Bildungs- und Dienstleistungs-Institut Gera GmbH (B.D.I.) besuchen. Die B.D.I. ist ein privater und anerkannter Bildungsträger, der seit 1991 Kurse und Lehrgänge zur Fort- und Weiterbildung sowie Trainingsmaßnahmen und Umschulungen durchführt. Seit sieben Jahren ist die B.D.I. auch auf dem Gebiet der Job- und Lehrstellenvermittlung tätig. Dabei arbeitet der Bildungsträger sowohl mit regionalen Geschäftspartnern, als auch mit Kunden im europäischen Ausland zusammen.

Zeit: Donnerstag, 23. Juli 2009, 11.30 Uhr
Ort: Gera, Bildungs- und Dienstleistungs-Institut, Schülerstraße 14

Kultusminister Müller sagte im Vorfeld: "Angesichts der demografischen Entwicklung ist es vordringliche Aufgabe, Fachkräftenachwuchs durch sowohl regionale als auch für verschiedene Schularten spezifische Angebote zu sichern. Die B.D.I. hat in der Region Gera langfristig ein Netzwerk an Partnern, Instrumenten und Maßnahmen aufgebaut und etabliert. Damit sind alle Beteiligten auf dem Weg, alle den Berufswahlprozess begleitenden und unterstützenden Aktivitäten noch systematischer zu koordinieren.

Eine gute Berufswahlvorbereitung ist eine entscheidende Voraussetzung für eine erfolgreiche Berufs- und Studienwahl. Seit einigen Jahren werden den Schülerinnen und Schülern in Thüringen zahlreiche Maßnahmen und Strategien zur Berufs- und Studienwahlvorbereitung in Schulen, Bildungsträgern und Unternehmen unterbreitet. Wir müssen unsere Schüler fit für den Berufsstart machen. Dabei setzen wir auf den Dreiklang von Berufswahlpass, Berufsstart und Qualitätssiegel."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.