"Jahr der Wissenschaft 2009" wird aus Hochschulpakt 2020-Mitteln gefördert

Hochschulen bieten Projekte für Schüler an

(PresseBox) (Erfurt, ) Das "Jahr der Wissenschaft 2009" steht unter Forschungsexpedition Deutschland. Das Thüringer Kultusministerium fördert Projekte der Hochschulen, die sich an Schüler richten. Dafür erhält jede Hochschule 5.000 Euro aus Mitteln des Hochschulpaktes 2020. Thüringens Kultusminister Bernward Müller (CDU) erklärt dazu: "Das Thema des Wissenschaftsjahres 2009 - 'Forschungsexpedition Deutschland' - stellt den Pioniergeist der Forschung in den Mittelpunkt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler überwinden Grenzen und sind Wegbereiter der Welt von morgen. Gleichzeitig ist die 'Forschungsexpedition Deutschland' eine Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger, ihre eigene Expedition zu unternehmen - durch die Labore und Denkfabriken Thüringens. Dass die Hochschulen im Freistaat entsprechende Angebote speziell für Schüler unterbreiten ist wichtig. Dadurch werden Schüler zeitig an Forschung herangeführt. Sie erleben, wie spannend Forschung ist."

So initiiert die Universität Erfurt beispielsweise ein Kooperationsprojekt mit zwei Gymnasien zu "Wissenskulturen der europäischen Neuzeit", das sich mit Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens beschäftigt. Die Friedrich-Schiller-Universität bietet mit "Physik für Schülerinnen" ein Projekt an, das junge Frauen für ein späteres Physikstudium begeistern soll. "Augen-Blicke" nennt sich das Projekt der Technischen Universität Ilmenau, das in die Grundlagen der Optik einführt. Weitere Projekte sind im Thüringer Schulportal unter www.schulportal-thueringen.de/... zu finden.

Das Jahr 2009 ist das Jahr der Jubiläen. Deutschland feiert 90 Jahre Weimarer Republik, 60 Jahre Gründung der Bundesrepublik Deutschland und den 20. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer. In diesem Jahr steht das Wissenschaftsjahr 2009 unter dem Motto: "Forschungsexpedition Deutschland". Es zeigt, welche Rolle Wissenschaft und Forschung für die Menschen in Deutschland und in Thüringen spielen - gestern, heute und in Zukunft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.