Siemonâ präsentiert mit Z-MAX(TM) seine Neuentwicklung in der Netzwerkverkabelung

(PresseBox) (Frankfurt, ) Das komplett neu entwickelte Category 6A RJ-45 Verkabelungssystem erzielt die höchsten Leistungsreserven seiner Klasse bei allen kritischen Verkabelungsparametern. Der geringe Zeitaufwand von weniger als einer Minute zum Auflegen ungeschirmter wie auch geschirmter Kabelkonfigurationen macht diese Lösung zum Spitzenreiter auf dem Markt.

Siemon (www.siemon.com/de), führender Anbieter von Netzwerk-Verkabelungslösungen, hat seine neuartige Systemlösung Z-MAX für die End-to-End Netzwerkverkabelung in seinen Siemon Labs entwickelt.

Ziel war es, die bisher akzeptierten Beschränkungen der RJ-45 Schnittstelle zu überwinden. Diese revolutionäre Produktlinie der Kategory 6A Twisted Pair Kupferverkabelung wird als Kat. 6A ungeschirmte und geschirmte Lösung angeboten. Beide Varianten bieten die höchsten garantierten Kat. 6A Leistungsreserven und kürzesten Anschlusszeiten in der Industrie.

Zu den Neuerungen bei den Z-MAX Patchkabeln zählt das spezielle RJ-45 Smart-Plug Design, bei dem eine präzise abgeglichene Leiterplatte (PCB) in jeden Steckverbinder integriert ist. Dieser verbesserte, PCB-basierte Signalabgleich des Smart-Plug ist genau auf die Z-MAX Anschlussbuchse abgestimmt - für ein Verkabelungssystem, das Seinesgleichen sucht. Durch das Zero-Cross(TM) Verfahren zum Konfektionieren der Z-MAX Smart Steckverbinder wird ein Aufdrillen und mögliches Überkreuzen der Adern vermieden. Bei herkömmlichen RJ-45 Steckern ohne PCB sind diese Faktoren hauptverantwortlich für eine ungleichmäßige oder verminderte Übertragungsqualität.

Die Zero-Cross Anschlusstechnologie von Siemon bringt auch Veränderungen für die Z-MAX Anschlussbuchse. Hier wird ein zum Patent angemeldetes lineares Anschlussmodul verwendet, um ein Aufdrillen und Überkreuzen der Adern zu umgehen. Das lineare Z-MAX Anschlussmodul ermöglicht ein schnelles, unkompliziertes Auflegen der Adern. Dabei behalten diese ihre vorhandene Position bei, so dass eine optimale Paargeometrie gewährleistet ist - Voraussetzung für eine optimale Übertragungsleistung und andernfalls Hauptursache für Rauschen und Interferenz in den herkömmlichen RJ-45 Anschlussbuchsen.

Ein weiteres Novum der Z-MAX Buchse ist die exklusive Technologie von Siemon, die diagonal ausgerichtete Schneid-Klemm-Kontakte verwendet. Durch diese einzigartige diagonale Anordnung wird der Abstand zwischen den Kontakten bei seitlich aneinandergereihten Anschlussbuchsen maximal vergrößert. Das ist ein entscheidender Vorteil gegenüber der rechteckigen Kontaktanordnung bei der handelsüblichen RJ-45 Bauform. Ein maximaler Abstand zwischen den Adernpaaren benachbarter Anschlussbuchsen sorgt selbst bei größter Packungsdichte in einer Cat. 6A Steckumgebung für minimierten Alien Crosstalk. Aufgrund des von Z-MAX gewährleisteten verbesserten Rauschwiderstands bei den ungeschirmten und geschirmten Z-MAX Systemen ist ein Patchen mit äußerst hoher Packungsdichte von bis zu 48 Ports in 1HE im Rack oder Schrank möglich.

Grundlage für den geringen Zeitaufwand zum Anschließen der Kontakte ist die innovative Kombination von linearem Z-MAX Anschlussmodul und Buchse. Mit dem einfachen, ebenfalls zum Patent angemeldeten Z-TOOL(TM) lassen sich geschirmte wie ungeschirmte Buchsen in nicht einmal einer Minute installieren - Kabelvorbereitung eingerechnet! Um Flexibilität und Handhabung weiter zu verbessern und für die Kunden attraktiver zu gestalten, besitzen die Z-MAX Anschlussdosen für den Arbeitsbereich eine hybride Bauform, die es gestattet, den Stecker sowohl gerade als auch schräg in ein- und dieselbe Anschlussdose einzusetzen. Weitere Verbesserungen sind die deutlich sichtbaren gedruckten Icons, mit denen Ihnen ein komplettes, farbkodiertes Identifikationssystem zur Verfügung steht.

Zum Z-MAX UTP System gehört auch das neue Kat. 6A UTP-Kabel mit reduziertem Durchmesser. Mit diesem Kabeldesign ergibt sich eine Platzeinsparung bei der Kabelverlegung, die ungefähr der eines Kat. 6A F/UTP Kabels entspricht, wie es im geschirmten Z-MAX System verwendet wird, ohne dass es zu Einbußen bei den Alien Crosstalk Performance kommt.

Weitere Informationen zur Category 6A Z-MAX Lösung von Siemon für die End-to-End Netzwerkverkabelung und zu Z-MAX wie Whitepapers, detaillierte Spezifikationen, Videos zum Kabelanschluss und vieles mehr finden Sie unter http://www.siemon.com/de/zmax.

The Siemon Company LLC

Siemon wurde im Jahre 1903 gegründet und ist ein führender Anbieter von hochwertigen und hochleistungsfähigen Netzwerk-Verkabelungslösungen. Das Unternehmen, weltweit mit globalen Niederlassungen und Vertriebspartnern vertreten, bietet umfassende Komplettlösungen für strukturierte Verkablungssysteme in den Bereichen Kupfer (Geschirmt und Ungeschirmt) sowie Glasfaser an. Zudem hat Siemon als einer von nur drei weltweit vertretenden Herstellern von Netzwerk-Verkabelungs-Infrastrukturen echte globale Partnerschaften mit Distributoren und Systemintegratoren. Über 400 aktive Patente im Bereich der strukturierten Verkabelung sind das Ergebnis umfangreicher Investitionen in R&D (Research und Development) sowie die aktive Beteiligung an der Entwicklung von Industriestandards. Diese unterstreichen das langfristige Engagement des Unternehmens gegenüber seinen Kunden und der Industrie. Weitere Informationen unter: http://www.siemon.com/de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.