• Pressemitteilung BoxID 405641

TI präsentiert branchenweit kleinsten Profibus RS-485-Transceiver mit integriertem Treiber für höchste Wirkungsgrade und geringste Störausstrahlung

(PresseBox) (Dallas, ) Texas Instruments (TI) (NYSE: TXN) hat heute einen neuen Halbduplex-Differential Line-Transceiver mit kapazitiver Trennung und integriertem Transformatortreiber vorgestellt. Der ISO1176T liefert die Primärspannung für einen Trenntransformator und ermöglicht - in Verbindung mit einem externen Transformator, Gleichrichter und Regler - die Realisierung äußerst kompakter isolierter Signalübertragungs- und Stromversorgungssysteme, die sich durch höchste Wirkungsgrade und geringste elektromagnetische Störausstrahlung (EMI) auszeichnen. Datenblätter zum Downloaden, Bestellmöglichkeiten für kostenlose Muster sowie Informationen zu Evaluierungsmodulen (EVMs) und Referenzdesigns finden Sie auf der folgenden Webseite: www.ti.com/iso1176t-preu

Mögliche Anwendungsbereiche für die neuen Transceiver sind Profibus-Systeme, Fertigungs- und Gebäudeautomation, vernetzte Sensoren, Motor- und Bewegungssteuerung, HLK (Heizung, Lüftung, Klima) sowie vernetzte Sicherheitseinrichtungen. Der ISO1176T ist mit zahlreichen Reglerbausteinen von TI kompatibel - beispielsweise dem LDO (Low-Dropout)-Spannungsregler TPS76350, der einen geringen Energieverbrauch mit einem kompakten Gehäuse verbindet. Im Vergleich zu konventionellen LDO-Reglern bieten die TI-Regler besonders geringe Dropout-Spannungen und Ruheströme und eignen sich für kostensensible Designs und Anwendungen, bei denen der Platz auf der Leiterplatte eingeschränkt ist.

Die wichtigsten Produktmerkmale und Vorteile des ISO1176T:

- Erhöhte Lebensdauer und Zuverlässigkeit: TI verwendet für die kapazitive Trennung Quarz (SiO2) als Dielektrikum. Gegenüber magnetischen oder optischen Isolationsverfahren erhöht sich damit die Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Bausteine um mehr als das Doppelte. Mit einer Isolationsspannung von 2.500 Veff zwischen Line Transceiver und Logik-Schnittstelle wird außerdem die Gefahr von Datenverfälschungen oder Schäden an teuren Steuerschaltungen bei Übertragungen über lange Kabelverbindungen verringert.

- Geringere Platzanforderungen und Kosten: Durch die Integration des Transformatortreibers im Transceiver sind im Vergleich zu den Lösungen anderer Anbieter Einsparungen von 20 Prozent bei der Anzahl der Bauelemente und beim Leiterplattenplatz möglich.

- Höhere Geschwindigkeit: Der Transceiver arbeitet mit 40 MBit/s (mehr als doppelt so schnell wie unmittelbare Konkurrenzprodukte) und ermöglicht so schnellere Datenübertragungen.

- Größere Anzahl von Knoten: Unterstützt 160 Knoten, wodurch sich die Anzahl der benötigten Repeater und die Systemkosten reduzieren.

Verfügbarkeit und Preise

Der ISO1176T ist ab sofort in einem SOIC-Gehäuse mit 16 Anschlüssen erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt $ 3,30 bei Abnahme in 1000er Einheiten. Zwei weitere isolierte Vollduplex-RS-485-Transceiver mit Transformatortreibern, die mit jeweils 5 V bzw. 3,3 V arbeiten, werden zum Ende des ersten Quartals 2011 verfügbar sein.

Weitere Informationen zu isolierten Transceivern mit Transformatortreibern von TI finden Sie auf den folgenden Webseiten:

- Bestellmöglichkeiten für kostenlose Muster, Informationen zu EVMs sowie Datenblätter zum ISO1176T finden Sie unter: www.ti.com/iso1176t-preu
- Tauschen Sie sich mit anderen Entwicklungsingenieuren im Industrial Interface Forum in TI's E2E(TM) -Community aus.
- Nutzen Sie die Schnellsuche zum umfassenden Schnittstellen-Portfolio von TI oder laden Sie sich den neuesten Selection Guide herunter: www.ti.com/interface-pr.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Texas Instruments Deutschland GmbH

Texas Instruments (NYSE: TXN) unterstützt seine Kunden dabei, Herausforderungen intelligent zu lösen und neue elektronische Anwendungen u. a. in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit, Umwelt und Unterhaltung zu entwickeln. Als global tätiges Halbleiterunternehmen mit Fertigungs-, Entwicklungs- bzw. Vertriebsstandorten in mehr als 30 Ländern bietet TI seinen Kunden innovative Lösungen für die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.ti.com.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer