TESIS|DIVA hält Verzeichnisberechtigungen up to date

TESIS SYSware mit neuem Release auf der CeBIT (Halle 11 A50/2)

(PresseBox) (München, ) Mit der Zeit verändern sich die Aufgaben von Mitarbeitern im Unternehmen. Damit nach einem Abteilungswechsel nicht mehr erforderliche Verzeichnisberechtigungen auch tatsächlich entzogen werden, erinnert TESIS|DIVA 4.2 der TESIS SYSware regelmäßig an die Überprüfung der Zugriffsrechte. Die Verantwortlichen werden per E-Mail über die vorhandenen Lese- und Schreibrechte informiert und können diese per Mausklick der aktuellen Situation anpassen. Durch Protokollierung der Zugriffsrech-te auf Windows-Verzeichnisse deckt TESIS|DIVA auch Compliance- und Revisionsanforderungen ab. Auf der CeBIT, vom 3. bis 8. März in Hannover, können am Stand der TESIS SYSware (Halle 11 A50/2, <kes>-Partnerstand) nähere Informationen eingeholt werden.

Die webbasierte Anwendung TESIS|DIVA unterstützt im neuen Release das Konzept der Attestierung, d.h. der regelmäßigen Bestätigung von Berechtigungen auf Verzeichnisse. Die Verantwortlichen auf Projekt- oder Abteilungsebene werden dazu automatisiert über die aktuellen Lese- und Schreibrechte auf ihren Verzeichnissen informiert. Über die delegierte Verzeichnisverwaltung in TESIS|DIVA können sie nicht mehr gültige Berechtigungen einfach per Mausklick entziehen oder ändern. Damit kann erreicht werden, dass Zugriffsrechte von Mitarbeitern, die in ein anderes Projekt oder Abteilung wechseln, auch tatsächlich entfernt werden. Die Erinnerungshäufigkeit für die Rechteüberprüfung lässt sich entsprechend den Erfordernissen im Unternehmen einstellen. Um Compliance- und Revisionsanforderungen zu erfüllen, werden alle Entscheidungen der Verantwortlichen protokolliert.

Darüber hinaus wurde mit dem Release 4.2 das Rollenkonzept in TESIS|DIVA erweitert. Übergreifende Führungskräfte, z.B. Bereichsleiter oder Geschäftsführer, können nun wie Verzeichnisverantwortliche Zugriffsrechte an Mitarbeiter vergeben, ohne dass Sie jedoch durch den E-Mailverkehr zu Rechteanfragen belastet werden.

Für Administratoren wurde das Handling erleichtert, wenn viele Berechtigungen gleichzeitig vergeben oder entzogen werden sollen oder um mehrere Verzeichnisse in einem Schritt umzubenennen.

Das neue Release bietet eine komplette Multi-Domain-Lösung an, sowohl für die Verwaltung der Ressourcen (Server und Verzeichnisse) als auch für die Anmeldung der Anwender. Alle Mitarbeiter aus allen Domänen eines Unternehmens können über die neue Anmeldeseite mit TESIS|DIVA arbeiten, und z.B. neue Berechtigungen im User-Self-Service beantragen. Damit kann TESIS|DIVA auch in komplexen Windowsumgebungen eine transparente und jederzeit aktuelle Zuteilung von Lese- oder Schreibrechten gewährleisten, die Compliance-gerecht auch zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehbar sind.

TESIS|DIVA

Die delegierte und interaktive Verzeichnisadministration (DIVA) ist eine webbasierte Anwendung zur Verwaltung von Verzeichnissen und Berechtigungen auf Windows-Dateiservern im User-Self-Service.

Anwender beantragen Berechtigungen auf Verzeichnisse schnell und unkompliziert per Doppelklick. TESIS|DIVA informiert den Verantwortlichen in der Abteilung oder im Projekt. Dieser erteilt mit einem weiteren Klick die Berechtigung oder lehnt den Antrag ab. Der Antragsteller wird über die Entscheidung per E-Mail informiert.

Der Einsatz von TESIS|DIVA etabliert einen IT-gestützten Prozess, der alle Vorgänge rund um die Berechtigungsvergabe bei Windows-Verzeichnissen revisionssicher, effizient und transparent gestaltet.

Weitere Informationen unter: www.tesis.de/diva

TESIS SYSware GmbH

Die TESIS SYSware, ein seit 1992 tätiges Systemhaus mit Stammsitz in München, steht für Automation und Sicherheit von Geschäftsprozessen. Das Unternehmen bietet ein auf IT-Sicherheit und Identity-Management zugeschnittenes Portfolio, welches sich aus Produkten, Lösungen, Beratung und Betrieb zusammensetzt.

Einen wesentlichen Beitrag zum Erreichen von nachhaltig wirtschaftlichen und sicheren Unternehmensprozessen leisten die schnell einsatzfähigen Produkte TESIS|ASPR (web- und voice-basierter Passwort-Reset), TESIS|DIVA (revisionssichere Rechtevergabe für Dateiserver) und TESIS|ActiveVault (aktives Passwort- und Credential-Management).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.