Japan: Oita Bank wählt SAS Marketing Automation auf Teradata

Kreditinstitut verleiht seinem Marketing neuen Schwung / Mitarbeiter können Daten einfacher für Marketing-Kampagnen nutzen

(PresseBox) (Düsseldorf, ) japanische Oita Bank setzt künftig SAS Marketing Automation in Verbindung mit einer Active Enterprise Data Warehouse-Plattform von Teradata (NYSE:TDC) ein, um ihre Marketing-Kampagnen effektiver zu planen und umzusetzen. Außerdem implementiert das Kreditinstitut das bedienerfreundliche Tool Teradata AccessNavigatorWeb, um Mitarbeitern den Zugriff aufs Data Warehouse zu erleichtern. Die neu implementierte Teradata Plattform bietet sechs Mal mehr Speicherplatz und eine drei Mal höhere Leistungsfähigkeit als das Vorgängersystem.

SAS Marketing Automation ist für Teradata optimiert und unterstützt schnelle "indatabase"-Analysen für das Kampagnenmanagement im Marketing. Damit kann Oita Bank ihre Kunden nach Lifestyle-Kategorien segmentieren und analysieren, welche Finanzprodukte am besten zu den individuellen Bedürfnissen der jeweiligen Kunden passen. Diese Erkenntnisse lassen sich auch für das ereignisbasierte Marketing nutzen.

"Mit SAS Marketing Automation auf Teradata kann Oita Bank die SAS Customer Intelligence-Lösungen zusammen mit einer Datenbank der Enterprise-Klasse einsetzen", sagte Keith Collins, SAS Senior Vice President and Chief Technology Officer.

Teradata AccessNavigatorWeb ist ein webbasiertes Business Intelligence-Tool, das besonders benutzerfreundlich ausgelegt ist. So können auch unerfahrene Anwender Adhoc-Abfragen und Analysen für ihre jeweiligen Zwecke durchführen. Dadurch greifen insgesamt mehr Mitarbeiter aufs Data Warehouse zu und können die Daten umso intensiver nutzen. Beispielsweise lassen sich die Leistungskennzahlen einer Filiale leicht ermitteln, indem man deren Identifikationsnummer und einen bestimmten Monat wählt. In dem Tool können zudem bestimmte Abfragen vorab eingerichtet und per Auto-Scheduling automatisch durchgeführt werden, um die Mitarbeiter von solchen Routine-Aufgaben zu entlasten.

"Das neue System verschafft der Oita Bank die Fähigkeit, ihre Kunden gezielter anzusprechen und profitable Marketing-Strategien zu entwickeln", sagte Hermann Wimmer, President Europe, Middle East and Africa (EMEA), Teradata. "Sie kann historische und aktuelle Daten zum Kundenverhalten analysieren und so schneller fundierte Marketing-Entscheidungen treffen."

Kurzportrait SAS

SAS ist mit 2,31 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller der Welt. Im Business-Intelligence-Markt ist der unabhängige Anbieter von Business-Analytics-Software führend. Die SAS Lösungen für eine integrierte Unternehmenssteuerung helfen Unternehmen an insgesamt mehr als 45.000 Standorten dabei, aus ihren vielfältigen Geschäftsdaten konkrete Informationen für strategische Entscheidungen zu gewinnen und damit ihre Leistungsfähigkeit zu steigern. Mit den Softwarelösungen von SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben. 96 der Top-100 der Fortune-500-Unternehmen vertrauen auf SAS. Firmensitz der 1976 gegründeten USamerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Deutschland hat seine Zentrale in Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Weitere Informationen finden Sie unter www.sas.com.

Teradata Deutschland

Teradata (NYSE: TDC) ist der weltweit führende Anbieter für Datenbanksoftware, Enterprise Data Warehousing, Data Warehouse Appliances, Consulting Services und analytische Technologien und verschafft so Unternehmen genauere Einblicke in ihre Prozesse und das Kundenverhalten für schnelleres, gezielteres und flexibleres Handeln. Weitere Informationen finden Sie unter www.teradata.com.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.