Argentinien: Banco Galicia steigert Präzision von Profitabilitätsanalysen

Verlässliche Wirtschaftlichkeitsanalysen von Kunden, Produkten und Vertriebskanälen mit Teradata Value Analyzer / Banco Galicia erweitert Teradata Warehouse

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die argentinische Banco Galicia erweitert ihr Enterprise Data Warehouse (EDW) von Teradata (NYSE: TDC) und implementiert Teradata Value Analyzer (TVA). Besonders umfangreiche kundenbezogene Daten lassen sich damit effizient analysieren. So kann die Bank ihr Management verbessern und profitabler arbeiten. Banco Galicia gehört zu den fünf größten argentinischen Banken.

Mit TVA können Endanwender detaillierte Daten anstatt herkömmlicher Durchschnittswerte analysieren, wodurch sie zu wesentlich genaueren Ergebnissen über den wirtschaftlichen Wert von Kundenbeziehungen, Produkten oder Vertriebskanälen gelangen. Aufgrund dieser Ergebnisse können Endanwender beispielsweise die Profitabilität steigernde Marketing-Maßnahmen ergreifen. In die Wirtschaftlichkeitsanalysen lassen sich alle Kennzahlen des Unternehmens einbinden.

"Wir nutzen unser Enterprise Data Warehouse für ein effektiveres Marketing sowie für anspruchsvolle Analysen unserer Finanzen und unserer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit", sagte Eduardo Agra, Chief Information Officer, Banco Galicia. "So können wir die Kundenerfahrung und bindung verbessern. Außerdem verstehen wir mit der Lösung unsere Kosten- und Profitabilitätstreiber besser."

Trotz komplexer Berechnungen großer Datenmengen stellt TVA die Analyse-Ergebnisse schnell bereit. Grundlage hierfür ist die Integration granularer Daten aus allen Abteilungen der Bank in das leistungsfähige und skalierbare EDW von Teradata. TVA umfasst neben der Software auch Dienstleistungen von Teradata.

"Banco Galicia ist ein erfahrener Nutzer der Teradata Datenbanksoftware und unserer Anwendungen", sagte Hermann Wimmer, President Europe, Middle East and Africa (EMEA), Teradata. "Mit Teradata Value Analyzer kann Banco Galicia weiter wachsen und die Profitabilität steigern."

Kurzportrait Grupo Financiero Galicia

Die Grupo Financiero Galicia (BCBA: GGAL) ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen mit Sitz in Buenos Aires, dessen Bank zu den fünf größten Argentiniens gehört. Mit Stand April 2009 unterhielt die Gruppe 236 Filialen und verwaltete ein Gesamtvermögen in Höhe von 4,5 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einem Marktanteil von 6 Prozent - bei privaten Anlegern einem Anteil von 7,6 Prozent. Alle Vermögenswerte belaufen sich auf 7,7 Milliarden US-Dollar, die Summe aller Privatkredite auf 3,7 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.bancogalicia.com.

Teradata Deutschland

Teradata (NYSE: TDC) ist der weltweit führende Anbieter für Datenbanksoftware, Enterprise Data Warehousing, Data Warehouse Appliances, Consulting Services und analytische Technologien und verschafft so Unternehmen genauere Einblicke in ihre Prozesse und das Kundenverhalten für schnelleres, gezielteres und flexibleres Handeln. Weitere Informationen finden Sie unter www.teradata.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.