Passender Tarif fürs mobile Internet: Datenverbrauch ist entscheidend Bei einem Verbrauch von 10 Megabyte pro Monat sind Prepaid-Discounter günstig

(PresseBox) (Göttingen, ) Flatrate, Inklusiv-Paket oder doch lieber der Tarif eines Prepaid-Discounters? Damit Nachrichten lesen, Videos herunterladen oder E-Mails abrufen unterwegs nicht zur Kostenfalle wird, braucht der Nutzer einen passenden Datentarif. Welcher Tarif der günstigste ist, hängt dabei vom durchschnittlich anfallenden Datenvolumen ab. "Wenignutzer, die im Monat rund zehn Megabyte verbrauchen, sind mit einem Prepaid-Discounter, der Megabyte-Preise von 24 Cent anbietet, gut bedient", sagt Ralf Trautmann vom Onlinemagazin www.teltarif.de. Bei täglich fünf Megabyte reicht ein 200-Megabyte-Paket aus. Die Nutzung über das Inklusivvolumen hinaus wird dann aber schnell teuer. Wer am Tag regelmäßig 50 Megabyte und mehr verbraucht sollte auf eine Flatrate zurück greifen.

Welche Datenmenge bei der mobilen Internetnutzung anfällt, hängt von Faktoren wie Anzahl und Größe der Bilder oder der Werbung auf einer Seite, aber auch von E-Mail-Anhängen ab. Einen Unterschied kann zudem das Endgerät machen. So gibt es für die mobile Internetnutzung per Handy zahlreiche Internetseiten - wie etwa tagesschau.de, spiegel.de oder welt.de -, die in einer speziell für das Handy optimierten, weniger datenintensiven Version angeboten werden. Am Laptop hingegen können je nach Anbieter nur die normalen Seiten aufgerufen werden. "Das einmalige Aufrufen der regulären www-Seite eines Nachrichtenangebots kann schnell ein oder zwei Megabyte verursachen. Bei der mobilen Version sind es pro Seitenaufruf lediglich einige 100 Kilobyte", so Ralf Trautmann. Liest der Nutzer nicht nur die Startseite, sondern ruft mehrere Seiten eines Onlineangebots auf, vervielfachen sich diese Datenmengen.

Ralf Trautmann hat abschließend folgenden Hinweis: "E-Mails sind - ohne größere Anhänge - nur wenige Kilobyte groß. Beim Aufruf des E-Mail-Portals von web.de, gmx.de oder Google Mail entstehen aber zusätzliche Datenmengen, die auch hier durch die mobile Version der Seite reduziert werden können." Wie viele Daten in einem bestimmten Zeitraum auf dem Handy anfallen, kann der Nutzer durch einen Blick auf den Datenzähler feststellen, über den nahezu jedes Gerät verfügt.

Weitere Beispiele und Tipps gibt es unter www.teltarif.de/...

teltarif.de Onlineverlag GmbH

teltarif.de ist bereits seit Beginn der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes einer der führenden unabhängigen Informationsdienstleister und Vergleicher (Quelle: IVW, Mai 2009).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.