vistream Partner SUNSIM mit neuem Tarif

Neu- und Bestandskunden profitieren von vereinfachten Tarifstrukturen. Innerhalb Deutschland für 8 Cent pro Minute ins Festnetz und 11 Cent pro Minute in die Mobilfunknetze telefonieren. Außerhalb Deutschlands in über 80 Ländern ab 9 Cent pro Minute bei e

(PresseBox) (Dortmund, ) Der vistream Partner SUNSIM hat zum 24.02.09 einige Tarifänderungen vorgenommen. Ab sofort kosten alle Gespräche in fremde Mobilfunknetze nur noch 11 Cent pro Minute. Somit hat SUNSIM eine weitere Vereinfachung der Gebührenstruktur vorgenommen und bietet für innerdeutsche Gespräche nur noch zwei Preispunkte an. Gespräche in das deutsche Festnetz, zu anderen SUNSIM Kunden und zur Mailbox werden mit 8 Cent pro Minute, Gespräche in andere deutsche Mobilfunknetze mit 11 Cent pro Minute abgerechnet. Die Preise gelten sowohl für alle Neu- als auch für alle Bestandskunden der SUNSIM Mobilfunkkarte.

Das Versenden von SMS kostet weiterhin 14 Cent pro SMS. Im Rahmen dieser Preisanpassung ändert SUNSIM für alle Gespräche innerhalb Deutschlands die Abrechnung auf den günstigen Minutentakt (60/60).

Die Nutzung des mobilen Internets ermöglicht SUNSIM ohne überteuerte Preise oder langfristige Vertragsbindung. Der deutschlandweit günstige Tarif von 24 Cent pro MB ermöglicht kostengünstiges Surfen per WAP, GPRS oder UMTS, ganz gleich wo Sie sich aufhalten.

Im Ausland sparen SUNSIM Kunden bis zu 80% der Telefonkosten. Auslandsgespräche nach Deutschland sind in über 80 Ländern ab 39 Cent pro Minute möglich. Eingehende Gespräche, für welche bei anderen Netzbetreibern teilweise sehr hohe Gebühren anfallen, werden von SUNSIM Kunden bereits ab 9 Cent pro Minute angenommen. Das Versenden von SMS im Ausland ist aus vielen Ländern bereits für faire 25 Cent pro SMS möglich.

Die aktuelle Preisanpassung gilt natürlich für Neu- und Bestandskunden des SUNSIM Tarifs gleichermaßen. Die SUNSIM Kunden können dadurch jetzt noch günstiger und einfacher telefonieren - und das sowohl im In- als auch im Ausland.

Telogic

Als erster deutscher Mobile Virtual Network Enabler (MVNE) vermarktet die vistream GmbH ihre Leistungen zusammen mit Markenpartnern aus verschiedenen Branchen. Das Angebot an die Unternehmen umfasst dabei das komplette Mobilfunk Leistungsspektrum von der Betreuung der Endkunden an der Hotline, über flexible und innovative technische Lösungen für GSM und UMTS bis hin zu konvergenten Produkten. Zusätzlich hat vistream einen Nutzungsvertrag für Basisstationen und Mobilfunklizenz mit dem etablierten Netzbetreiber E-Plus geschlossen.

vistream ist weit mehr als ein Beratungsunternehmen oder ein Anbieter technischer Infrastruktur: Das Unternehmen betreibt sein eigenes Core Netzwerk und hat mit der 01570 einen exklusiven Rufnummernbereich. Die Markenpartner werden von vistream durch technische Lösungen unterstützt, die z.B. günstige Roamingtarife, Angebote für ethnische Zielgruppen oder innovative Content Lösungen umfassen.

vistream ist eine 100%ige Tochter des Softwarehauses Materna GmbH Information & Communications in Dortmund. Aktuelle Partner von vistream in Deutschland sind: Avantaje, eteleon, igge & ko, Netcologne, PAM Mobile, sdt.net, solomo – besser mobil, SunSim, SüdkurierTel, TelDaFax, Telogic, TouristMobile, Turkuaz Mobile und vdK Telecom.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.