Telenet implementiert Ay Yildiz - die erste türkisch-sprachige Hotline - für E-Plus

(PresseBox) (München, ) Am 17. Oktober startet die erste türkisch-sprachige Hotline eines deutschen Mobilfunkanbieters. Mit Ay Yildiz bietet E-Plus ein spezielles Tarif-Angebot für türkische Mitbürger, mit dem sie für nur 29 Cent ins deutsche und türkische Festnetz sowie in die Mobilfunknetze der beiden Länder telefonieren können. Telenet, Spezialist für Voice Self Services mit Sitz in München, implementierte und optimierte den wahlweise deutschen oder türkischen Sprachdialog zum Tarifangebot auf seiner Multivoice-Sprachserverplattform.

Gemäß der Zielgruppe, den türkischen Mitbürgern, bietet die Hotline zum Ay Yildiz-Tarif seinen Anrufern den Sprachdialog nicht nur auf deutsch sondern auch auf türkisch an. Die Hotline stellt ein umfangreiches Informationssystem dar und bietet seinen Anrufern auch den automatisierten Versand von Informationen per Fax. Bei Bedarf besteht für den Kunden die Möglichkeit, sich nach einer Vorqualifizierung an den entsprechenden, kompetenten Call-Center-Agenten in Deutschland oder in der Türkei vermitteln zu lassen.

Mit dem Einsatz funktioneller Menütypen sorgte Telenet für eine strukturelle Optimierung des deutschen wie auch des türkischen Sprachdialogs hinsichtlich Bedienbarkeit und Wartung. Vier verschiedene Menütypen, die speziell für die E-Plus-Hotlines entwickelt wurden, bilden Bausteine für neue Sprachdialoge wie die von Ay Yildiz und vereinheitlichen und vereinfachen damit die Bedienung und Pflege der Sprachdialoge.
Unter Einsatz kompetenter, türkischer Muttersprachler wurde der Voice service einer gründlichen Qualitätssicherung im Hause Telenets unterzogen, bevor er auf die stabile Multivoice-Plattform von Telenet bei E-Plus implementiert wurde.

Weitere Informationen zu Ay Yildiz unter http://www.ayyildiz.de/... .


Über E-Plus
E-Plus ist der drittgrößte deutsche Mobilfunkanbieter. Das Unternehmen setzt auf ein profitables Wachstum und hat immer wieder für bedeutende Marktinnovationen gesorgt, u.a. durch den Start des ersten mobilen Handyportals - i-mode - in Deutschland.
Durch seine jüngsten Innovationen BASE und simyo entwickelt sich E-Plus von einer Marke zur Markengruppe. Die Flatrate-Marke BASE für Normal- und Vieltelefonierer mit Vertragskarten und der Mobilfunk-Discounter simyo für Wenigtelefonierer mit Guthabenkarten ergänzen das Komplett-Angebot für Privat- und Geschäftskunden von E-Plus.
Als innovatives Unternehmen bietet E-Plus seinen Kunden einfach zu verstehende Tarife, die mobiles Telefonieren zu Festnetzpreisen ermöglichen. Langfristiges Ziel ist es, Umsätze aus dem Fest- ins Mobilfunknetz zu ziehen und das Handy zum Telefon Nummer 1 zu machen. Auch im Bereich Mobile Data ist E-Plus bestens positioniert. Ob Spaß, Unterhaltung oder maßgeschneiderte Mobile Office-, Navigations- und Logistiklösungen - Mobile Data ist für viele E-Plus Kunden eine Selbstverständlichkeit. Grundlage für alle Lösungen ist ein leistungsstarkes Netz. So gehört E-Plus zu den Unternehmen, die in Deutschland ein modernes UMTS-Netz aufbauen und betreiben.
www.eplus.de/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.