+++ 808.137 Pressemeldungen +++ 33.641 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Die Welt der Telematik dreht sich in Las Vegas auch um autonomes Fahren

(PresseBox) (Ahrensburg bei Hamburg, ) Bereits seit vielen Jahren stellt die International Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas ein Mekka für Technologie-Freunde dar. Von Smartphones über Fahrzeugelektronik bis hin zu cleveren kleinen Gadgets finden Tech-Nerds hier alles, was das Herz höher schlagen lässt. Sobald Systeme vernetzt zusammenarbeiten und Abläufe effizienter und komfortabler machen, ist von Telematik die Rede. Und genau diese Branche spielt auf der CES eine enorme Rolle.

Keine Lust auf Einparken?

Im Bereich der Fahrzeug-Telematik dreht sich auf der diesjährigen CES viel um autonomes Fahren. Sowohl Ford, VW, Audi, Mercedes als auch BMW stellen Technologien vor, die das Auto in gewissen Situationen eigenständig handeln lassen. Während es sich bei Ford und VW um ein automatisiertes Park-Konzept handelt, wodurch das Auto sich selbstständig in Parklücken navigiert, geht BMW noch einen Schritt weiter. Ein Konzeptwagen des BMW i3 fährt bereits selbstständig in ein Parkhaus und sucht dort seinen Parkplatz. Dies wird von allerhand Sensoren und Kameras ermöglicht, die dem Auto wichtige Daten von seinem Umfeld vermitteln.

Das Steuer aus der Hand geben

Ein umfangreicheres Projekt zum autonomen Fahren zeigt Mercedes. Im "F 015 Luxury in Motion" steckt nahezu alles an Technik, was derzeit möglich ist. Auf Basis von Mercedes' bekannter "Intelligent Drive"-Technologie bewegt sich das futuristisch anmutende Fahrzeug durch den Straßenverkehr. Es erkennt beispielsweise Straßenschilder, Personen und Hindernisse und "handelt" situationsbedingt gemäß dieser Informationen in Bruchteilen von Sekunden. Weitere Besonderheit des F 015 ist die "Bedienung". Das Infotainment-System im Fahrzeug reagiert auf simple Gestensteuerung und unterstützt sogar Eyetracking, wodurch die Bewegung bzw. Fokussierung der Augen vom System erkannt wird und als Eingabemethode gewertet werden kann.

Auch Audi ist weit in der Entwicklung des autonom fahrenden Autos vorangeschritten. Als Beweis ließen die Ingolstädter zwei Audi A7 selbstständig eine Strecke von über 800km zur CES in Las Vegas fahren ... und sie kamen an.


Zur Meldung auf Telematik-Markt.de

Website Promotion

Über Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK

MKK/Markt-Kommunikation ist Herausgeberin des führenden und unabhängigen Fachmediums der Mediengruppe http://www.Telematik-Markt.de, die medial print, online und TV Informationen zur Branche veröffentlicht und sendet.

Telematik ist eine Querschnitttechnologie, die die Bereiche Navigation, Ortung, Kommunikation und Informatik miteinander vernetzen. Sie umfasst alle Anwendungen, die auf drahtloser Übertragung von Informationen jeder Art und deren anschließender Weiterverarbeitung beruhen. Die Fachzeitschrift Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, für diese Technologie und Forschung einen allumfassenden "Markt- und Informationsplatz" zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik-Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de stützt sich dabei auf kompetente Fachjournalisten Wissenschaftler, Institutionen, Universitäten, Verbände und Vereinigungen, mit denen sie permanent kommuniziert. Telematik-Markt.de bündelt so die Interessen und Ideen aus Forschung & Entwicklung, Wirtschaft, Interessensgemeinschaften sowie von Anbietern, Herstellern und Anwendern und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser "öffentlichen Kommunikationsplattform".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.