+++ 816.775 Pressemeldungen +++ 33.855 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Anwendertest: Telematik-gestützte Vermietung von Kühlfahrzeugen

(PresseBox) (Ahrensburg bei Hamburg, ) Wenn Fahrzeuge vermietet werden, gilt es, verschiedenste Aspekte zu berücksichtigen. Kunden erwarten voll funktionsfähige Fahrzeuge. Kurzfristige Anmietungen sind jederzeit möglich. Doch auch der Vermieter benötigt Sicherheiten. Bei der FRIGO-RENT Services GmbH kommt noch ein entscheidendes Detail hinzu, denn das Ulmer Unternehmen vermietet Kühlfahrzeuge. Transporte in solchen Fahrzeugen sind weitaus anspruchsvoller und bringen auch ganz andere Anforderungen an die Telematik mit sich.

Die in Ulm ansässige FRIGO-RENT Services GmbH besteht bereits seit über zwanzig Jahren und fokussiert seit je her die Vermietung von Kühlfahrzeugen. Kunden können mit den Fahrzeugen des Anbieters eine permanente Lösung für ihre Lieferungen einsetzen und außerdem auch kurzfristig Transport-Engpässe überbrücken.

Erfahrungen mit Telematik

Im Interview berichtet Frau Anita Mayer, Teamleiterin bei der FRIGO-RENT Services GmbH, dass man bereits seit längerer Zeit Telematik im Einsatz hat. Einige der Systeme konnten hier jedoch die steigenden Anforderungen nicht komplett erfüllen, was letztlich dazu führte, dass man sich nach einer besseren Lösung umschaute.

Das Auswahlverfahren

Gefordert war also kein Fuhrparkmanagement im klassischen Sinne. Vielmehr ging es um die Echtzeit-Position der jeweiligen Fahrzeuge und den Zustand. Zudem musste der Status der Kühlräume ebenso wie der Fakt, ob die Tür zum Laderaum geschlossen oder geöffnet ist, jederzeit nachvollziehbar sein. Mitte 2013 holte man daher Angebote verschiedener Telematik-Dienstleister ein. Einige fielen schnell durch, da nicht alle Anforderungen bei der Kühlraum-Überwachung erfüllt werden konnten und hier auch keine Entwicklungsarbeit angeboten wurde. Aber vier Anbieter konnten in der Praxis getestet werden. Bei zweien erfüllte das System nicht die Erwartungen, womit nur noch zwei Anbieter übrig blieben, die eine passende Lösung boten. Die Entscheidung fiel letztendlich für das Schweizer Unternehmen LOSTnFOUND AG. Zwei Monate lang wurde deren Lösung, basierend auf dem „LENTICUS Pro“, in zwei Fahrzeugen getestet. „Besonders der engagierte Umgang mit uns und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis bewog uns dazu, diese Lösung zu wählen“, erklärt Anita Mayer.


Zum vollständigen Anwendertest auf Telematik-Markt.de

Website Promotion

Über Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK

MKK/Markt-Kommunikation ist Herausgeberin des führenden und unabhängigen Fachmediums der Mediengruppe http://www.Telematik-Markt.de, die medial print, online und TV Informationen zur Branche veröffentlicht und sendet.

Telematik ist eine Querschnitttechnologie, die die Bereiche Navigation, Ortung, Kommunikation und Informatik miteinander vernetzen. Sie umfasst alle Anwendungen, die auf drahtloser Übertragung von Informationen jeder Art und deren anschließender Weiterverarbeitung beruhen. Die Fachzeitschrift Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, für diese Technologie und Forschung einen allumfassenden "Markt- und Informationsplatz" zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik-Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de stützt sich dabei auf kompetente Fachjournalisten Wissenschaftler, Institutionen, Universitäten, Verbände und Vereinigungen, mit denen sie permanent kommuniziert. Telematik-Markt.de bündelt so die Interessen und Ideen aus Forschung & Entwicklung, Wirtschaft, Interessensgemeinschaften sowie von Anbietern, Herstellern und Anwendern und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser "öffentlichen Kommunikationsplattform".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.