Telefónica erhält Zuschlag von Skype in Deutschland

Bereitstellung der technischen Infrastruktur und geografischer Rufnummern für SkypeIn

(PresseBox) (München, ) Die Telefónica Deutschland GmbH wird ab sofort Skype, das globale Kommunikationsunternehmen, bei der Umsetzung ihres neuen Services SkypeIn in Deutschland unterstützen. Ein entsprechender Vertrag wurde zwischen den beiden Unternehmen unterzeichnet. Telefónica ist für die technische Bereitstellung dieses Dienstes verantwortlich. Skype-Nutzer können damit auch Gesprächspartner außerhalb der Skype-Community anrufen beziehungsweise von ihnen über die neue SkypeIn Beta-Version erreicht werden. Telefónica betreibt die technische Infrastruktur und liefert exklusiv die notwendigen geografischen Rufnummern aus allen deutschen Ortsnetzen.

Die Nachfrage nach Internet-basierter Telefonie gewinnt immer mehr an Fahrt. Diesem Trend wird der Lösungsansatz der Telefónica voll und ganz gerecht. Während sich Skype auf seine Endkundenbeziehung, die Weiterentwicklung und Vermarktung seiner Services konzentrieren kann, bringt Telefónica seine langjährige Kompetenz als Infrastruktur- und Plattformanbieter mit ein. Als einer von wenigen deutschen Anbietern besitzt Telefónica eine flächendeckende, komplett IP-basierte Voice-Plattform, die bereits alle Voraussetzungen für zukünftige Anforderungen und Anwendungen im Bereich der Sprach- und Datendienste erfüllt. Zudem verfügt das Unternehmen bundesweit über Rufnummernblöcke zu allen geographischen Rufnummernbereichen.

"Mit der Vertragsunterzeichnung von Skype ermöglichen wir einem internationalen Anbieter sein erfolgreiches Geschäft in Deutschland weiter voranzutreiben", so Andreas Bodczek, Deutschland-Geschäftsführer bei Telefónica. Dank unserer langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet und einer Technologie, die höchsten Qualitäts-, Anwendungs- und Sicherheitsansprüchen gerecht wird, können wir auf unserer Plattform individuelle Lösungen für unterschiedlichste Kundenanforderungen realisieren".

"Für unser stark wachsendes Geschäft in Deutschland und für die Einführung weiterer innovativer Produkte benötigen wir einen kompetenten und zuverlässigen Partner. Telefónica ist einer der Vorreiter im Bereich Voice-over-IP und damit für uns das optimale Unternehmen zur Implementierung von SkypeIn in Deutschland", so Tim von Törne, Marketing Manager Deutschland von Skype.

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Die Telefónica Deutschland GmbH ist Teil der Telefónica O2 Europe und damit eine Tochtergesellschaft des spanischen Telekommunikationsunternehmens Telefónica S.A. Das Unternehmen betreibt und vermarktet in Deutschland ein eigenes, hochperformantes Breitbandnetz. Mit dieser Plattform auf Basis der schnellen Internet-Technologie ADSL2+ wendet sich das Unternehmen an Internet Service Provider und Carrier, die in Deutschland mit keinem eigenen Netz präsent sind oder die Telefónica-Infrastruktur als Ergänzung zu ihrer eigenen nutzen. Somit können diese ihren Kunden differenzierte Produkte in den Bereichen Internet-Zugang und Internet-Services wie DSL, Daten und Telefonie sowie Triple Play oder Video-on-Demand anbieten. Zu den Kunden von Telefónica Deutschland zählen unter anderem 1&1 Internet AG, freenet AG, Hansenet (Alice) und O2 Germany. Telefónica erschließt mit über 2.500 Hauptverteilern (Ortsvermittlungsstellen im Netz) rund 60 Prozent der deutschen Haushalte und der Ausbau auf nahezu 70 Prozent ist bereits angelaufen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.telefonica.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.