Neu im Netz

www.tecRacer.de präsentiert sich in neuem Gewand

(PresseBox) (Hannover, ) Im Rahmen einer Überarbeitung ihrer Außendarstellung hat die tecRacer GmbH & Co. KG ihren Internetauftritt neu gestaltet. Dabei wurde nicht nur die visuelle Darstellung verändert, sondern auch die inhaltliche Struktur der Website.

„In den vergangenen Jahren wurden die Veränderungen am Markt der Geschäftsanwendungen immer rasanter: Der Trend geht weg von isolierten Einzelapplikationen hin zum zentralen Portal, das viele Anwendungen zusammenführt“, erklärt Karsten Richter, zuständig für Unternehmensentwicklung bei der tecRacer GmbH & Co. KG. Die IT-Spezialisten aus Hannover haben diesen Trend frühzeitig erkannt und entwickeln bereits seit 1999 das tecRacer Geschäfts-Portal kontinuierlich weiter. „Unser neuer Web-Auftritt trägt aktuellen Entwicklungen Rechnung und schärft unser Profil. Er ermöglicht es unseren Kunden, Interessenten und Partnern, sich über das breite Leistungsspektrum unseres Portals zu informieren“, so Richter.

Die tecRacer GmbH & Co. KG ist erfolgreicher Anbieter webbasierter Geschäfts-Portale sowie darin eingebetteter, maßgeschneiderter Business-Applikationen. Zahlreiche Kunden nutzen die Systeme, um in Intranet- und Extranet-Umgebungen ihre Geschäftsprozesse zu digitalisieren und effizienter zu gestalten. Zu den rund 400 Kunden zählen unter anderem die B. Braun Melsungen AG, Robert Bosch und Panasonic.

tecRacer GmbH & Co. KG

Die tecRacer GmbH & Co. KG entwickelt webbasierte Geschäfts-Portale sowie darin eingebettete, maßgeschneiderte Business Applikationen. Zahlreiche Kunden nutzen die Systeme, um in Intranet- und Extranet-Umgebungen ihre Geschäftsprozesse zu digitalisieren und effizienter zu gestalten. Auch Websites und Online-Shops lassen sich auf Basis des Portals betreiben. Durch den Aufbau als technisches Framework lassen sich schnell Anpassungen und neue Funktionen entwickeln.

Die Einsatzfelder reichen von Beschaffungsprozessen über Forschungs- und Entwicklungsprozesse bis hin zu Marketing, Projektmanagement oder Controlling. Mit ihren offenen Schnittstellen können die tecRacer-Anwendungen Daten aus vielfältigen Quellen auslesen, aggregieren und flexibel darstellen. Zur Beschleunigung von Geschäftsprozessen können sie auch direkt an bestehende Warenwirtschaftssysteme wie SAP, Siebel oder NTX angebunden werden.

Nach dem Aufbau als Business Unit „iRacer“ der Herrlich & Ramuschkat GmbH seit 1999 wurde die tecRacer GmbH & Co. KG im Jahr 2006 als eigene Gesellschaft ausgegründet. Heute beschäftigt das Unternehmen 18 Mitarbeiter.

Zu den Kunden zählen unter anderen die Automobilzulieferer Faurecia und HBPO, der Medizintechnikhersteller B. Braun Melsungen AG sowie verschiedene Verlage der Klett Gruppe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.