+++ 811.855 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Sommeruniversität der TU Ilmenau unter dem Motto "Plastic Planet"

(PresseBox) (Ilmenau, ) Am 27. Juli startet die diesjährige Sommeruniversität der Technischen Universität Ilmenau. Die Teilnehmerinnen, Schülerinnen der Klassen 10 bis 13, reisen aus dem gesamten Bundesgebiet an, um während der Sommerferien in ein naturwissenschaftlich-technisches Studium hinein zu schnuppern. Bereits seit 17 Jahren bietet die Sommeruniversität jungen Frauen die Möglichkeit, sich im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich auszuprobieren und informiert über Studium und mögliche Berufsperspektiven. In diesem Jahr steht die Sommeruni unter dem Motto "Plastic Planet".

Das Schnupperstudium für Mädchen bietet vom 27. Juli bis zum 1. August einen Einblick in den Bereich der Kunststofftechnik. Die Schülerinnen erfahren, wie vielseitig Kunststoffe eingesetzt werden, welchen Nutzen sie für die Menschen haben, aber auch welche umweltpolitische Verantwortung sich für denjenigen ergibt, der Kunststoffe verwendet. Die Teilnehmerinnen lernen nicht nur das Fachgebiet Kunststofftechnik der TU Ilmenau, sondern auch andere Bereiche der Universität kennen und kommen dabei in Kontakt mit Studentinnen und Studenten verschiedener Studiengänge. Neben Laborpraktika, Experimenten und Seminaren beinhaltet das vielseitige Programm auch abwechslungsreiche Freizeitangebote.

Im Rahmen der Sommeruniversität lädt die Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik alle Interessierten, also nicht nur die Teilnehmerinnen, am 28. Juli um 20 Uhr zu einer Sondervorführung des Films "Plastic Planet" in das Ilmenauer Kino "Linden Lichtspiele", Lindenstraße 20, ein, der Eintritt ist frei. In seiner Dokumentation über die Gefahren von Plastik sucht Regisseur Werner Boote weltweit nach Antworten auf Fragen, die uns alle angehen: Wer ist Gewinner, wer Verlierer der gigantischen Plastikindustrie? Schadet Plastik unserer Gesundheit? Wer ist verantwortlich für die Müllberge in Wüsten und Meeren? Auf seiner Suche deckt Boote, dessen eigener Großvater ein Pionier der Plastikindustrie war, erstaunliche Fakten und unglaubliche Zusammenhänge auf.

Medientermine:

1) Eröffnung der 17. Sommeruniversität für Mädchen

Montag, 28. Juli 2014, 09.00 Uhr
TU Ilmenau, Ehrenbergstraße 29, Ernst-Abbe-Zentrum, Raum 1337
Begrüßung der Schülerinnen durch Prof. Jürgen Petzold, Prorektor für Bildung, Prof. Gabriele Eichfelder, Schirmherrin der 17. Sommeruni und Leiterin des Fachgebiets Mathematische Methoden des Operations Research, und Dr. Karin Bieske, Gleichstellungsbeauftragte der TU Ilmenau.

2) MINT-Parcours
Donnerstag, 31. Juli 2014, 16.00-18.00 Uhr
TU Ilmenau, Ehrenbergstraße 29, Ernst-Abbe-Zentrum, Raum 1221
Basteln, Löten, Schrauben - auf einem Parcours lernen die Schülerinnen Fertigkeiten kennen, die Berufe im Bereich Optik, Erneuerbare Energien sowie Mikrosystem- und Nanotechnik erfordern.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.