6. Workshop "Chemische und Biologische Mikrolabortechnik"

(PresseBox) (Ilmenau, ) Vom 20. bis 22. März findet in Elgersburg zum sechsten Male der Internationale Workshop "Chemische und Biologische Mikrolabortechnik" statt. Auf der Tagung werden in Vorträgen, Postern und Diskussionen neueste Ergebnisse aus dem Bereich der Mikrofluidik, der Mikroreaktionstechnik und der biotechnischen Mikrosysteme vorgestellt. Schwerpunkte sind neue mikrofluidische Techniken, die Herstellung und Handhabung von Mikro- und Nanopartikeln und Anwendungen in der Kultivierung von Zellen und in der Diagnostik.

Zu dem Internationalen Workshop werden etwa 60 Naturwissenschaftler und Ingenieure aus dem In- und Ausland, so aus China, Frankreich, Kanada, den Niederlanden, der Tschechischen Republik und den USA erwartet. Das Treffen wird von der TU Ilmenau gemeinsam mit dem Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik iba Heiligenstadt und dem Institut für Photonische Technologien IPHT Jena in Kooperation mit der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen und dem Arbeitskreis Mikrosysteme für Biotechnologie und Lifesciences BioMST organisiert.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer