Fernwartung und Online-Zusammenarbeit jederzeit und überall auf der Welt

TeamViewer wird zum globalen Tool und ist ab sofort in 14 Sprachen verfügbar

(PresseBox) (Göppingen, ) Computernutzer aus Deutschland, Japan, Brasilien oder der Türkei haben eines gemeinsam: In all diesen Ländern setzen Anwender das Tool TeamViewer (www.teamviewer.com) für einfachen, schnellen Zugriff auf entfernte Rechner und Präsentationen oder Online-Teamarbeit ein. Und ab sofort können die meisten von ihnen dies direkt in ihrer Muttersprache: Die Software des baden-württembergischen Anbieters steht nun in insgesamt 14 Sprachversionen zum Download zur Verfügung. Neu hinzugekommen sind unter anderem Varianten mit Menüführung in Türkisch, Finnisch, Polnisch und Japanisch.

"TeamViewer wurde weltweit bereits mehrere Millionen Mal installiert, wir haben Nutzer in praktisch jedem Land der Erde", erklärt Dr. Tilo Rossmanith, Geschäftsführer der TeamViewer GmbH. "Die Anwender, egal, woher sie kommen, sind vor allem von der einfachen Bedienung begeistert und oft überrascht, wie schnell eine Verbindung zu einem anderen Computer aufgebaut ist."

TeamViewer steht unter www.teamviewer.com in folgenden Sprachen zum Download bereit: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Türkisch, Japanisch, Finnisch und Polnisch. Privatanwender können die Software kostenlos verwenden, für den kommerziellen Einsatz (beispielsweise beim Online-Support) sind verschiedene Lizenzen erhältlich.

TeamViewer GmbH

Die deutsche TeamViewer GmbH mit Sitz im baden-württembergischen Göppingen wurde 2005 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt sich ausschließlich mit Entwicklung und Vertrieb von Systemen für den Online-Support. Kernprodukt ist die Fernwartungs-Software TeamViewer, die weltweit millionenfach im Einsatz ist. www.teamviewer.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.