CeBIT: Sichere Teamarbeit aus der Hosentasche

(PresseBox) (Hamburg/Hannover, ) .
- Collaboration Software TeamDrive 2.1 ist ab sofort für verschiedene USB Devices wie beispielsweise SSD Drives oder Mini-Festplatten verfügbar
- Mit Kreditkarten großen SSD Drives können Anwender erstmals ihren Arbeitsplatz bequem überall hin mitnehmen
- CeBIT-Interview vereinbaren (Halle 6, Stand E46 - 12) und mehr über die sichere und einfache Zusammenarbeit über das Internet erfahren

Der Softwarehersteller TeamDrive (am Stand von OpenOffice in Halle 6, Stand E46 - 12) präsentiert anlässlich der weltweit größten Computermesse CeBIT erstmals seine neue mobile Collaboration-Lösung TeamDrive 2.1. In Verbindung mit einem USB Device wie beispielsweise SSD Drives (Solid State Disc) oder Mini-Festplatten können Anwender erstmals ihren Arbeitsplatz mit stets aktuellen Daten überall hin mitnehmen. Wird TeamDrive auf dem Laufwerk gestartet, werden alle Inhalte der Festplatte automatisch aktualisiert. Die Software ermöglicht einfaches, standortunabhängiges und sicheres Arbeiten über das Internet, unter Gewährung der Privatsphäre. Egal, ob im Team, mobil oder vom Heimarbeitsplatz zur Firma: Mit Hilfe von TeamDrive 2.1 und einem nur noch etwa Kreditkarten großen SSD Drive stehen den Anwendern alle Dokumente und Dateien immer auf den neuesten Stand zur Verfügung, auch offline. Unter www.teamdrive.net kann dauerhaft eine Freeware-Version zur kostenlosen Nutzung runtergeladen werden.

TeamDrive 2.1 ist als mobile Kommunikationslösung für unterwegs ab sofort für beliebige USB Devices verfügbar. In Kombination mit OpenSource-Virtualisierungslösungen wie Portable Apps, Ceedo oder U3 und mobiler Office Software von OpenOffice.org, Mozilla Thunderbird und Firefox macht TeamDrive eine Mobile Office-Lösung komplett. Software wird sowohl als kostenfreies Produkt als auch in einer professionellen Variante vermarktet. Nach Herstellerangaben kann der Nutzer sein mobiles TeamDrive-Laufwerk durch zum Beispiel die Software TrueCrypt verschlüsseln und verfügt damit ausschließlich über gesicherte Daten. Ohne Administrations-Aufwand und Vorkenntnisse arbeitet man wie mit einem eigenen VPN-Netzwerk und einem sicheren Fileserver. Bei entsprechender Konfiguration bleiben auf dem Wirtssystem keinerlei Daten nach Beendigung und Entfernung des SSD Drives zurück.

Trotz der einfachen Bedienung verfügt TeamDrive 2.1 über sehr hohe Sicherheitsstandards. Das Besondere ist der implizierte Schutz der Privatsphäre durch die automatische 256 Bit-Verschlüsselung und Datensicherung in externen Rechenzentren oder auf eigenen WebDAV-Servern. Verschlüsselung und Komprimierung der Daten finden automatisch statt. Die Speicherung im Internet erfolgt ausschließlich in verschlüsselter Form. Somit haben Unbefugte laut TeamDrive-Geschäftsführer Volker Oboda keinen Zugriff, insbesondere auch keine Systemadministratoren oder Serviceprovider. Gehen die Dateien bei einem Teammitglied verloren, können sie jederzeit vom Internet-Laufwerk wiedergeholt werden. "Die ständige Anzeige der aktuellen Version einer Datei, die automatischen Back-ups und die verschlüsselte Übertragung der Daten schützen die Anwender zuverlässig vor Datenverlust", da ist sich Volker Oboda sicher.

TeamDrive Systems GmbH

TeamDrive Systems (www.teamdrive.net) entwickelt und vertreibt Collaboration Software zur einfachen und sicheren Zusammenarbeit über das Internet. Das Kernprodukt TeamDrive ermöglicht die jederzeitige Verfügbarkeit aller aktuellen Dateien und Dokumente, auch offline und ohne Start der Applikation. Ein neues schlankes und flexibles User-Interface gewährleistet die einfache und intuitive Bedienung. Die neue Software benötigt nur sehr geringe Systemressourcen und arbeitet damit fast unmerklich im Hintergrund.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.