CeBIT: Neuer kostenfreier Kommunikations-Service für T-Online-Kunden

Mit TeamDrive wird das Mediencenter von T-Online zum Datensafe. Schutz der Privatsphäre und vertrauliche Zusammenarbeit garantiert / Dokumente, MP3, Videos und Fotos dank TeamDrive sicher, einfach und vertraulich austauschen - direkt vom eigenen Computer

(PresseBox) (Hamburg/Hannover, ) Pünktlich zur CeBIT können mehrere Millionen Postfach-Nutzer des Internetdienstleisters T-Online ab sofort eine neue, kostenlose Collaroration-Lösung namens TeamDrive nutzen. Dabei handelt es sich um eine sehr einfach zu bedienende Desktop-Software, die lokale Ordner-Inhalte über das T-Online Mediencenter synchronisiert und dabei die Sicherheit und Vertraulichkeit stark verbessert. Dateien und Dokumente stehen ständig und aktuell - auch offline - zur Verfügung. Der Nutzer kann mit nur drei Mausklicks einen Ordnerinhalt auf seinem PC oder Notebook in einen sicheren Shared Space verwandeln und ohne Lernaufwand wie gewohnt an seinem Rechner arbeiten. Diesen kann er mit beliebig vielen, persönlich "eingeladenen" Anwendern aus Familie, Freundeskreis, Verein oder Uni-Projekt nutzen und bearbeiten. Dazu muss man keine Passworte und Zugangsdaten des eigenen WebDAV-Servers (bei T-Online Mediencenter genannt) öffentlich weitergeben. Die Betreiber der WebDAV-Server erlangen keinerlei Informationen über die geteilten Daten, da sämtliche Dateien ausschließlich hoch verschlüsselt auf den Servern liegen. Unter www.teamdrive.net kann dauerhaft eine Freeware-Version von TeamDrive zur kostenlosen Nutzung runtergeladen werden. Alle TeamDrive-Anwender, die sich bis zum 31. März 2009 registrieren, erhalten darüber hinaus die https-Unterstützung für den T-Online Mediencenter ebenfalls auf Dauer kostenfrei.

Getauscht werden können Dokumente aus Word, Excel und Powerpoint, Musik, Fotos, Videos und alle weiteren gängigen Dateiformate. Die eingeladenen Anwender müssen übrigens nicht einmal bei T-Online registriert sein. Über den sogenannten WebDAV-Zugang stellt das Programm eine Verbindung zum persönlichen T-Online-Account her (oder auch zu anderen Diensten wie beispielsweise web.de) und richtet dort ein virtuelles Laufwerk ein. TeamDrive 2.1 unterstützt dabei das https-Protokoll, das bei T-Online die Basis für die sichere Datenübertragung via WebDAV-Server bildet. Der Datenaustauschservice arbeitet hierbei fast unmerklich im Hintergrund.

Die Nutzung von TeamDrive sorgt für eine hohe Transparenz unter den Teammitgliedern. Dokumente sind immer verfügbar und mit Hilfe von automatisch erzeugten Metadaten ist ersichtlich, wer wann welche Version einer Datei bearbeitet hat. Ohne Administrations-Aufwand und Vorkenntnisse arbeitet man wie mit einem eigenen Netzwerk und einem sicheren Fileserver. Trotz der einfachen Bedienung verfügt TeamDrive 2.1 über sehr hohe Sicherheitsstandards. "Die automatischen Backups und die ständige Anzeige der aktuellen Version einer Datei schützen die Anwender zuverlässig vor Datenverlust", erläutert TeamDrive-Geschäftsführer Volker Oboda.

Das Besondere ist der implizierte Schutz der Privatsphäre durch die automatische 256 Bit-Verschlüsselung und Datensicherung in einem externen Rechenzentrum. Verschlüsselung und Komprimierung der Daten finden automatisch statt. Unbefugte haben laut Volker Oboda somit keinen Zugriff, insbesondere auch keine Systemadministratoren oder Serviceprovider. Unter der TeamDrive-Devise: "Meine Daten gehören mir" behält jeder Anwender die vollständige Kontrolle über seinen Client. Gehen die Dateien bei einem Teammitglied verloren, können sie jederzeit vom Internet-Laufwerk wiedergeholt werden. Die Speicherung im Internet erfolgt in verschlüsselter Form, so dass Unbefugte die Daten selbst dann nicht nutzen könnten, wenn es gelänge, den T-Online-Account zu knacken. "T-Online bietet seinen Usern 1 GB kostenlosen Speicherplatz. Mit TeamDrive kann man diesen Speicher einfacher ausnutzen und gleichzeitig problemlos und sicher mit anderen Nutzern zusammenarbeiten", fügt der TeamDrive-Geschäftsführer hinzu.

TeamDrive Systems (www.teamdrive.net) entwickelt und vertreibt Collaboration Software zur einfachen und sicheren Zusammenarbeit über das Internet. Das Kernprodukt TeamDrive ermöglicht die jederzeitige Verfügbarkeit aller aktuellen Dateien und Dokumente, auch offline und ohne Start der Applikation. Ein neues schlankes und flexibles User-Interface gewährleistet die einfache und intuitive Bedienung. Die neue Software benötigt nur sehr geringe Systemressourcen und arbeitet damit fast unmerklich im Hintergrund.

Weitere Informationen: TeamDrive Systems GmbH, Max-Brauer-Allee 50, D-22765 Hamburg, Tel.: 040/389044-0, Fax: 040/389044-44, E-Mail: info@teamdrive.net, Web: www.teamdrive.net

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.