Talesun gewinnt Gigawatt-Solarprojekt in China

China Merchants New Energy Group Ltd. schließt Vereinbarung mit der Zhongli-Talesun Co. Ltd. zur gemeinsamen Entwicklung von Solarkraftwerken im Gesamtwert von rund 2,4 Milliarden US-Dollar

(PresseBox) (München, ) Talesun, ein führender internationaler Hersteller qualitativ hochwertiger Solarzellen und -module, hat mit der China Merchants New Energy Group Ltd. einen Vertrag über die Lieferung von Modulen in Höhe von einem Gigawatt Kapazität für neue Solar-Farmen geschlossen. Die Zusammenarbeit ist zunächst für drei Jahre gültig. Die Mehrzahl der Module wird in China verbaut, es sind aber auch weltweite Standorte für die Solarkraftwerke in Planung. Die China Merchants New Energy Group Ltd. wird als Eigentümerin und Betreiberin der Photovoltaikanlagen tätig sein. Die Gruppe ist auf Planung, Errichtung und Betrieb von Solaranlagen spezialisiert.

Im Rahmen des geschlossenen Vertrags liefert Talesun jährlich 300 Megawatt für die chinesischen Projekte, weitere 50 Megawatt pro Jahr gehen in die Errichtung internationaler Anlagen. Der Gesamtwert des Auftrags beträgt rund 2,4 Milliarden US-Dollar und ist Spiegelbild für das Vertrauen des Auftraggebers in die Qualität der vollautomatisiert erstellten Produkte. Die strategische Zusammenarbeit ist ein weiterer Beleg für die positive Entwicklung des noch jungen Modulherstellers: Zhongli hatte Talesun 2010 gegründet, die Eröffnung der hochmodernen vollautomatischen Produktionsstätte erfolgte im Herbst 2011 in der chinesischen Provinz Jiangsu. Talesun stellt dort sowohl polykristalline als auch monokristalline Module und Solarzellen für China und internationale Märkte her.

Die momentane Kapazität für die Zell- und Modulproduktion liegt bei einem Gigawatt und soll bis Ende 2012 ein Fertigungsvolumen von 1,5 Gigawatt erreichen. Bis Ende 2013 plant das Unternehmen eine Modulproduktion von zwei Gigawatt. Der Mutterkonzern Zhongli SCI-Tech Group hat bisher insgesamt mehr als 730 Millionen US-Dollar in Talesun investiert.

"Talesun steht an der Spitze der Solartechnologie. Der signifikante Beitrag für Forschung und Entwicklung hat dazu geführt, dass das Unternehmen über das nötige Rüstzeug verfügt, um auch unsere künftigen Anforderungen hinsichtlich der Photovoltaik zu erfüllen" sagt Li Yuan, CEO von China Merchant. "Der Gigawatt-Vertrag wird unser eigenes strategisches Wachstum im Photovoltaiksektor beschleunigen. Talesun trägt mit einem fortlaufenden Ausbau unserer Kapazitäten dazu bei."

"Für uns ist es eine große Ehre gemeinsam mit China Merchants die technologisch fortschrittlichsten Photovoltaikkraftwerke errichten zu dürfen", erklärt Wang Baixing, Chairman von Zhongli-Talesun. "Wir wollen die Kraft der Sonne weltweit vorantreiben, auch wenn unsere Branche momentan vor großen Herausforderungen steht. Hürden wie diese stellen sich aber jeder schnell wachsenden Industrie und ich bin mir sicher, dass die Solarkraft noch lange nicht am Ende ihrer Erfolgsgeschichte angelangt ist."

Der Vertragsabschluss zementiert gemeinsam mit der Fertigstellung einer 23,8 Megawatt umfassenden Dachinstallation im Jahr 2011 Talesuns Rolle als führendes Unternehmen in der Solarbranche; das Mega-Solarkraftwerk gehört zu den größten in China. Der Unterzeichnung wohnten neben Li Yuan auch Wang Baixing, Chairman von Talesun, Liu Yongsheng, Vice President von Talesun sowie Liaoling Xiang bei, der als COO bei China Merchant tätig ist.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Talesun Solar Germany GmbH

Talesun ist ein international operierender Premiumhersteller von Solarmodulen und Solarzellen für den privaten und industriellen Bereich. Die vollautomatisierte Produktionsstätte des Unternehmens befindet sich in China, hat eine Fläche von 200.000 m² und wird 2012 eine Produktionskapazität von 1 GW erreichen. Talesun verfügt über Niederlassungen in Shanghai, München und San Jose.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer