Talend übernimmt Sopera und schließt fünfte Finanzierungsrunde ab

Über 100 Prozent Wachstum gegenüber dem Vorjahr und der starke finanzielle Hintergrund positionieren Talend als Open Source Leader und schaffen die Basis für weitere Expansion

(PresseBox) (Bonn, Suresnes (Frankreich) & Los Altos (Kalifornien), ) Talend, anerkannter Marktführer für Open-Source-Datenmanagementsoftware, übernimmt das Softwareunternehmen Sopera, einen führenden Anbieter von Open-Source-SOA- und Integrations-Plattformen. Durch den Zusammenschluss entsteht der weltweite Marktführer für Open-Source-Middlewarelösungen, der zu den fünf größten, reinen Open-Source-Anbietern weltweit zählt.

Gleichzeitig hat Talend eine Finanzierungsrunde über 34 Millionen US-Dollar abgeschlossen, angeführt von Silver Lake Sumeru, einem weltweit führenden Unternehmen für private Investitionen in mittelständische Technologieunternehmen. Die bestehenden Investoren Balderton Capital und IdInvest Partners (ehemals AGF Private Equity) beteiligten sich ebenfalls an dieser Finanzierungsrunde.

Die Kombination aus Talend und Sopera schafft ein weltweit führendes Unternehmen für Open-Source-Middleware-Lösungen, das Anwendern eine einzigartige Möglichkeit bietet, von den bestehenden Synergien zwischen Datenmanagement- und Anwendungsintegrationsprojekten zu profitieren. IT-Organisationen können nun eine einheitliche, globale Middleware-Plattform nutzen, die erheblich günstiger als proprietäre Technologien ist, gleichzeitig eine größere Funktionalität bietet und darüber hinaus einfacher zu installieren und zu verwalten ist. Die einheitliche Plattform wird optimiert, um eine nahtlose Integration von On-Premise-Daten und -Anwendungen mit Cloud-basierten Implementierungen zu ermöglichen.

Durch die Akquisition ist Sopera jetzt eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Talend und wird als Talends Application Integration Division weitergeführt. Talend wird alle Sopera Mitarbeiter übernehmen, auf deren Know-how aufbauen und weiter investieren, um die weltweite Expansion der neu gegründeten Division zu beschleunigen.

„Die Übernahme von Sopera ist ein wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung und den Ausbau unseres Angebots und die Ausweitung unserer Marktabdeckung. Die neue Finanzierungsrunde, die von einem der erfolgreichsten Technologie-Investoren angeführt wird, ist eine klare Bestätigung unserer Strategie ", kommentiert Bertrand Diard, CEO und Mitgründer von Talend. „In nur vier Jahren hat sich Talend zum unangefochtenen Marktführer für Open-Source-Datenmanagement entwickelt und diesen Markt demokratisiert. Wir sind jetzt bereit, unsere Führungsrolle, Innovationskraft und die Vorteile, die wir unseren Kunden liefern, auf angrenzende Märkte auszuweiten. Unsere neuen Angebote werden es uns ermöglichen, in den Markt für Anwendungsintegration, in dem bisher traditionelle, proprietäre Lösungen von Anbietern wie TIBCO, Software AG und Progress Software vorherrschen, zu expandieren und ihn zu demokratisieren.“

„Die Märkte für Datenmanagement und Anwendungsintegration bewegen sich schnell aufeinander zu, weil sie viele der gleichen technischen Anforderungen und Kundenprobleme ansprechen", ergänzt Fabrice Bonan, COO und Mitgründer von Talend. „Wir sind in der einzigartigen Position, Open-Source-Lösungen für diese wachsenden Märkten liefern zu können und die Übernahme von Sopera wird diesen Prozess beschleunigen. Die aktuellen Sopera-Lösungen basieren auf den populären Projekten Apache ServiceMix, Apache CXF und Apache ActiveMQ und bilden die Basis für das Eclipse Swordfish SOA Runtime Project. Talend wird weiterhin Eclipse unterstützen und darüber hinaus die Beziehung mit der Apache Software Foundation ausbauen, da wir diese und weitere Projekte in unseren bestehenden und zukünftigen Lösungen nutzen werden."

„Immer mehr IT-Abteilungen setzen heute Open-Source-Technologien ein, um ihre Abläufe voran zu bringen“, so John Brennan, Managing Director bei Silver Lake Sumeru. „Talend ist ein klarer Marktführer im Open-Source-Markt für Datenmanagement und Silver Lake Sumeru ist sehr erfreut, eng mit ihnen zusammenzuarbeiten, um ihre aktuelle und zukünftige Expansion zu unterstützen.“ Mit dem Investment von Silver Lake Sumeru wird John Brennan Mitglied des Aufsichtsrats von Talend.

„Seit unserem ersten Investment in Talend hat das Unternehmen beeindruckende Fortschritte gemacht und unsere hohen Erwartungen noch übertroffen“, so Bernard Liautaud, General Partner bei Balderton Capital, Gründer und Ex-CEO von Business Objects und Aufsichtsratsmitglied von Talend. „Wir stehen am Beginn einer neuen Wachstumsära für das Unternehmen und sind gespannt, wie Talend seine führende Rolle im Open-Source-Markt für Datenmanagement auf den breiteren Bereich der Middleware ausweiten wird.”

„Wir bleiben im Hinblick auf Talend so ‚bullish‘ wie immer“, sagt Matthieu Baret, Partner bei IdInvest Partners und Aufsichtsratsmitglied von Talend. „Talend hat bewiesen, dass es von Quartal zu Quartal konsequent und aggressiv wachsen kann. Unser neues Investment bekräftigt unser langfristiges Engagement für das Unternehmen”.
„Das gesamte Team von Sopera ist begeistert, Teil der weltweiten Talend-Organisation zu werden“, so Harald Weimer, Geschäftsführer von SOPERA. „Wir sind jetzt optimal positioniert, um als Division von Talend die Weiterentwicklung und die Marktdurchdringung unserer Technologie und unserer Lösungsangebote signifikant zu beschleunigen. Dabei hilft uns auch der Zugang zu wichtigen Märkten auf der ganzen Welt, darunter die USA, Europa und Asien."

Talend wird innerhalb der nächsten 30 Tage bekannt geben, inwieweit sich die Übernahme auf seine neue Produktplanung auswirkt, sowohl für seine neue Business-Unit „Anwendungsintegration“ als auch für das Kerngeschäft „Datenmanagementprodukte“.


Über Talend
Talend ist der anerkannte Marktführer für Open-Source-Datenmanagement. Über 1.500 zahlende Kunden weltweit, darunter eBay, Virgin Mobile, Sony Online Entertainment und die Allianz, nutzen die Talend-Lösungen und Services. Sie senken damit die Kosten und maximieren den Nutzen von Datenintegration, ETL, Datenqualität und Master-Data-Management. Mit mehr als zehn Millionen Downloads sind die Talend-Lösungen die weltweit meist genutzten und am häufigsten installierten Datenintegrationslösungen. Das Unternehmen hat Hauptniederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien sowie ein internationales Netzwerk von Technologie- und Servicepartnern. Innerhalb des letzten Jahres hat Talend eine Reihe von renommierten Auszeichnungen erhalten. Darunter unter anderem: Network World “Open Source Company to watch”, AlwaysOn Global 250, Red Herring Top 100 Europe, The VAR Guy's Open Source 50 und den InfoWorld Bossie Award. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Nürnberg. Weitere Informationen stehen zur Verfügung unter www.talend.com.

Über Sopera
Sopera ist ein Anbieter von Open-Source-Integrations-Middleware und unterstützt Kunden dabei, den Nutzwert von Open-Source-Software durch die Reduzierung der Total-Cost-of-Ownership (TCO) und geringere Abhängigkeit von einem Anbieter auszuschöpfen. Soperas Integrationssuite SOPERA ASF (Advanced Service Factory) ist eine ausgereifte, komplette Open-Source-Plattform, mit der Benutzer komplexe Integrationsprojekte kostengünstig implementieren können. Die Plattform basiert auf den Erfahrungen aus zehn Jahren Entwicklungsarbeit und Betrieb in einer anspruchsvollen Enterprise-Umgebung. Zu den Kunden von Sopera gehören die Deutsche Post, die Zurich Versicherung und die Landesbank Berlin. www.sopera.de

Über Silver Lake Sumeru
Silver Lake Sumeru ist globaler Marktführer bei privaten Investitionen in mittelständische Technologieunternehmen. Das Team von Silver Lake Sumeru setzt auf fundamentale Einsichten in betriebliche Abläufe, tiefgreifende Kompetenz im Technologiesektor und Investment-Fähigkeiten auf Weltklasseniveau, um Unternehmen zu übernehmen und zu steuern. Das Portfolio von Silver Lake Sumeru umfasst branchenführende Technologieunternehmen, wie z.B. AVI-SPL, i2, Mobile Messenger, Power-One und Spansion. Silver Lake Sumeru ist der Mittelstands-Investmentfonds von Silver Lake, dem weltweiten Marktführer bei Privatinvestments in Technologie und Technologiebranchen. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.silverlake.com.


Kontakt für Journalisten:

Public Footprint GmbH
Thomas Schumacher
Tel./ Fax: +49 700 7744 4448
E-Mail: schumacher@public-footprint.de
Web: www.public-footprint.de


Talend
Yves de Montcheuil
Vice President of Marketing
Tel.: +33 1 46 25 06 06
E-Mail: yvesm@talend.com
Web: http://www.talend.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.