Talend auch 2011 führend bei Open-Source für Unternehmen

Der innovative Open-Source-Anbieter wächst um 103 Prozent dank Technologie-Innovationen Kundenakzeptanz und Beiträgen zur Community

(PresseBox) (Nürnberg/ Los Altos (Kalifornien), ) Talend, weltweit führender Anbieter von Open-Source-Software, hat heute wichtige Meilensteine des Unternehmens für 2011 bekannt gegeben. Gefördert wurde die positive Entwicklung durch eine wachsende Nachfrage nach Open-Source Integrationslösungen und durch ein beschleunigtes Wachstum der Kundenbasis, sowie fortwährender Beiträge zur Community. Mit Blick auf 2012 ist Talend ideal aufgestellt, um seine Position als führender Anbieter von Open-Source-Integrationslösungen weiter auszubauen und zu konsolidieren.

„2011 hat sich Talend erfolgreich von einem reinen Datenmanagementanbieter zum einzig anerkannten Anbieter von ganzheitlichen – und tatsächlich vereinigten – Integrationslösungen gewandelt. Talend bringt Unternehmen jeder Größenordnung offene, innovative und kostengünstige Lösungen und hilft ihnen dabei, Integration zu demokratisieren“, so Bertrand Diard, Mitgründer und CEO von Talend. „Unsere Open-Source-DNA ist auf diesem Weg stark geblieben und wir sind sehr stolz auf die Investitionen und Beiträge von Talend zur Open-Source-Gemeinschaft. Aktuell überlagern die großen Verschiebungen in Richtung Cloud-Computing und Big-Data die starken Märkte für Integration, Analytics und Data-Governance mit weiter zunehmender Geschwindigkeit. Die führende Position von Talend erlaubt es uns dabei, die besten Lösungen zur Unterstützung dieser Architekturen anzubieten und auf dem breiten Integrationsmarkt anzutreten.“

Akzeptanz und Wachstum 2011

2011 konnte Talend ein Wachstum von 103 Prozent gegenüber dem Vorjahr 2010 erzielen. Das bestätigt die Durchdringung von Open-Source-Integration in Unternehmen jeder Größenordnung, vom größten Konzern bis zum Mittelstand. In den vergangenen zwölf Monaten erhöhte Talend die Zahl seiner zahlenden Kunden auf 3.500 Unternehmen weltweit, gegenüber 2.000 am Anfang des Jahres 2011. Die Zahl der Downloads seiner Open-Source-Produkte erreichte die Marke von 20 Millionen, bei mehr als 950.000 Anwendern.

Wichtige Innovationen

Talend hat 2011 – dem ersten vollen Jahr nach der Übernahme des Anbieters für Open-Source Anwendungsintegration Sopera bei Innovationen und seiner Vision ein enormes Tempo beibehalten, mit wichtigen neuen Versionen und erfolgreichen Investitionen in Integration. In einem Markt, der sich zunehmend in Richtung Konvergenz entwickelt, hat sich Talend aufgemacht, seine Kapazitäten im Datenmanagement zu erweitern und die umfangreiche Integration anzubieten, die Unternehmen heute benötigen. Das Ergebnis ist eine erhebliche Verbreiterung und Verbesserung des Produkt- und Technologieportfolios, darunter:

• Talend Unified Platform: die vereinheitlichte Technologiebasis der Integrationsplattform hat die Marktgegebenheiten verändert. Die Plattform bringt Datenmanagement und Anwendungsintegration in der branchenweit ersten, integrierten Lösung zusammen. Auf Basis einer flexiblen, offenen Architektur erlaubt die Talend Unified Platform Kunden, sich die Vorteile von mehr Anwendungen und Datenressourcen schneller als je zuvor zunutze zu machen.

• Talend Version 5 vereinigt alle Talend-Produkte in einer einzigen, ganzheitlichen Integrationslösung für Unternehmen. Talend v5 beinhaltet Deployment-Werkzeuge, Konnektoren und Komponenten, die speziell hybride Cloud-Integrationsumgebungen ermöglichen und die Leistungsfähigkeit von Hadoopund anderen Big-Data-Plattformen nutzen.

• Enterprise Service Bus: Talend demokratisiert auch weiterhin den Integrationsmarkt. Ein ESB ist nun nicht mehr länger nur großen Unternehmen vorbehalten, denn Talend macht ESB bezahlbar, zugänglich und leichter bedienbar mit der Open-Source-Lösung Talend Open Studio for ESB und Talend Enterprise ESB für Unternehmen.

• Business Process Management: Durch eine OEM-Partnerschaft mit Bonita-Soft, einem führenden Anbieter von Open-Source-BPM-Lösungen, wird Talend Enterprise PBM angeboten. Anwender können damit Geschäftsworkflows in ihre bestehende Anwendungs- und Dateninfrastruktur einbinden und dabei von einer ganzheitlichen Integrationslösung profitieren.

Bewährter OEM-Erfolg

Im Oktober hat das Unternehmen sein OEM-Partnerprogramm erweitert, um Software- und SaaS-Anbietern zu helfen, Open-Source-Integrationstechnologie auf Unternehmensniveau in ihre Angebote einzubetten. Mit dem Programm „Powered by Talend“ können Partner alle Komponenten der ganzheitlichen Integrationslösungen von Talend einsetzen, neben Datenintegration und Datenqualität auch Technologien wie etwa die Verwaltung von Big-Data, Master-Data-Management (MDM) und ESB. All diese Technologien lassen sich kombiniert oder alleinstehend nutzen. Aktuell sind bereits mehr als 30 Software- und SaaS-Anbieter OEM-Partner von Talend geworden, weil sie in ihren Lösungen konsistente, zeitgerechte und saubere Daten benötigen und diese Lösungen mit anderen Systemen und Anwendungen integrieren müssen.

Beiträge zur Community

Außer den Erfolgen bei Unternehmen, Kunden und Produkten hat Talend durch eine Reihe von Initiativen auch seinen „Footprint“ in der weltweiten Community vergrößert, darunter:

• Start des Programms „Talend Community Coders“, das Talend-Mitarbeiter benennt, die sich aktiv an Open-Source-Projekten beteiligen, und Mitglieder und Beitragende zur Community in die Lage versetzt, sich an Open-Source-Projekte zu beteiligen und ihre Arbeit zur Diskussion zu stellen.

• Als Sponsor der Apache Software Foundation hat Talend erneut sein Engagement für Open-Source bekräftigt. Die Unterstützung der Non-Profit-Stiftung hilft, für eine Reihe von Projekten unter der Apachen-Lizenz organisatorische, juristische und finanzielle Unterstützung zu beschaffen.

• Beteiligung an wichtigen Open-Source-Projekten: Aktuell sind Talend-Ingenieure an 16 Apache-Projekten beteiligt – elf mehr als vor einem Jahr – und verantwortlich für mehr Beteiligungen an diesen Projekten als jedes andere kommerzielle Unternehmen.

• Beteiligung am Java Community Process (JCP), um sich aktiv an der nächsten Version der JAX-RS-Spezifikation beteiligen zu können, die REST und die APIs definiert, die Entwickler zum Bau von Java basierten RESTful-Anwendungen nutzen.

• Erweitertes Engagement für offene Communities als Strategic Developer Member der Eclipse Foundation, Corporate Member von OW2 und aktive Beteiligung an Projekten wie OASIS und Data Publica.

Branchenauszeichnungen

Analysten und die Medien haben Talend 2011 als Technologie-Visionär mit großen Aussichten auf weiteren Erfolg und Innovationen bezeichnet und damit Talends führende Position im Markt für einheitliche Integration unterstrichen:

• Gartner hat Talend in zwei wichtigen Berichten als „Visionär“ bezeichnet – dem „Magic Quadrant for Data Quality Tools” und dem „Magic Quadrant for Data Integration Tools”.

• Im Bericht „Cool Vendors in Application and Integration Platforms, 2011” hat Gartner Talend als „Coolen Anbieter” bezeichnet.

• Von IDGs InfoWorld wurde Talend das dritte Jahr in Folge mit dem „Best of Open Source Software Awards” (Bossies) geehrt.

• Von der führenden Tageszeitung Großbritanniens ‘The Telegraph‘ wurde Talend für die „Telegraph Tech Start-Up 100 Class of 2011” nominiert.

• Lead411 hat Talend als eine der „Hottest Companies in Silicon Valley” bezeichnet.

• Vom CRN Magazin aus dem Hause Everything Channel wurde Talend zum aufstrebenden Technologieanbieter 2011 gewählt.

• Momentum Index hat Talend auf Rang 1 von 96 risikofinanzierten Open-Source-Softwareunternehmen gesetzt.


Über Talend
Talend ist der anerkannte Marktführer für Open-Source-Integrationslösungen. Die ganzheitliche Integrationsplattform des Unternehmens hilft Organisationen, Kosten zu minimieren, den Wert von Datenintegration, ETL, Datenqualität, Master-Data-Management, Anwendungsintegration und Geschäftsprozessmanagement zu maximieren und gleichzeitig ihre Entwicklung hin zu Cloud und Big-Data zu unterstützen. Mehr als 3.500 zahlende Kunden auf der ganzen Welt, darunter eBay, ING, The Weather Channel, Deutsche Post und Allianz haben Lösungen und Services von Talend im Einsatz. Mit über 20 Millionen Downloads genießen Talend-Produkte weltweit das größte Vertrauen. Das Unternehmen hat Hauptniederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien sowie ein internationales Netzwerk von Technologie- und Servicepartnern. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Nürnberg. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.talend.com.

Kontakte für Journalisten:

Public Footprint GmbH
Thomas Schumacher
Tel./ Fax: +49 700 7744 4448
E-Mail: schumacher@public-footprint.de
Web: www.public-footprint.de

Talend
Yves de Montcheuil
Vice President of Marketing
Tel.: +33 1 46 25 06 06
E-Mail: yvesm@talend.com
Web: http://www.talend.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.