Mehrwertdistributor stellt aktuelle Endpoint Security- und Data Loss Prevention-Lösungen auf der CeBIT 2012 vor

sysob und DeviceLock schützen (mobile) Endpoints vor Datenverlust

(PresseBox) (Schorndorf, ) Nie zuvor waren Daten so mobil - und teilweise so ungeschützt. Am Rechner oder Laptop abgespeichert, lassen sich Informationen in Sekundenschnelle per E-Mail versenden, auf USB-Sticks ablegen oder auf mobile Endgeräte wie z.B. Smartphones übertragen. In Unternehmensumgebungen besteht die Gefahr, dass Mitarbeiter sensible Informationen unabsichtlich oder sogar wissentlich entwenden. Hier schafft die DeviceLock 7 Endpoint DLP Suite Abhilfe. Sie sichert alle Schnittstellen an den Netzwerkendpunkten und verschafft Administratoren einen präzisen Einblick in den Datenverkehr. Im Rahmen der CeBIT können sich die Fachbesucher über die Version 7 der Data Loss Prevention-Lösung am Stand des Mehrwertdistributors sysob (www.sysob.com) in Halle 12, Stand D 47, informieren.

Die aktuelle DeviceLock 7 Endpoint DLP (Data Leakage Prevention) Suite umfasst neben der Basis DeviceLock 7 die beiden Module NetworkLock 7 für den Netzwerkkanal sowie ContentLock 7 für die Inhaltsfilterung. Mittels der DeviceLock 7 Endpoint DLP Suite lässt sich der komplette Datenverkehr im Unternehmen absichern, denn sie behält sämtliche Parameter im Auge: Wann gehen welche Daten wohin und wer ist dafür verantwortlich?

Komplette Kontrolle und präzise Suche

Neben der vollständigen Kontextkontrolle stellt DeviceLock eine Event-Logging- und Datenspiegelungsfunktion für alle lokalen Datenkanäle bereit. Dazu zählen z.B. angeschlossene Smartphones und PDAs, Wechseldatenträger und deren Schnittstellen sowie physische und virtuelle Drucker. Für die komfortable Volltextsuche innerhalb der zentralen Dateispiegelungs- und Protokolldatenbank hat die Suite als Funktionserweiterung den DeviceLock Search Server 7 (DLSS) integriert. Er unterstützt Administratoren bei arbeitsintensiven Prozessen sowie Informationssicherheitsprüfungen, bei der Untersuchung von Auffälligkeiten und in der Dateiforensik.

Welche Daten tragen E-Mails, Messenger und Co. weiter?

Das Modul NetworkLock 7 kontrolliert die netzwerkseitigen Kommunikationswege sämtlicher Firmen-PCs. Dazu überprüft es portunabhängig alle verwendeten Protokolle und Anwendungen, welche auch granular gesteuert werden können. Außerdem ist NetworkLock 7 in der Lage, Nachrichten und Sessions mit den dazugehörigen Parametern zu rekonstruieren.

ContentLock 7 wiederum protokolliert und filtert Daten, die auf oder von Wechseldatenträgern oder Plug-and-Play-Geräten kopiert werden. Des Weiteren analysiert und kontrolliert ContentLock Dateiobjekte, die zuvor von NetworkLock durch Berechtigungen für den Netzwerkverkehr der Benutzer freigegeben wurden, darunter E-Mails, Instant Messages, Webmail, Dateien, Kommunikation mit sozialen Netzwerken und Telnet-Sessions.

Exklusive Einblicke für Besucher

Auf der CeBIT gibt DeviceLock den Fachbesuchern exklusiv einen Einblick in die vorläufigen Neuerungen der Update-Version 7.2 der Endpoint DLP Suite. Darüber hinaus präsentieren die Experten die aktuelle Beta-Version der Lösung für das Mac-Betriebssystem OS X. Sie ist speziell für Apple-Rechner mit Mac OS X Snow Leopard und Mac OS X Lion in den 32- und 64-Bit-Versionen ausgelegt.

Der Mehrwertdistributor sysob bietet das komplette DeviceLock-Lösungsportfolio an. Außerdem fungiert er als Kompetenzcenter für alle Compliance-Themen bzw. DLP und bietet hierzu fachkundige Beratung an. Dabei offeriert sysob entsprechende Webcasts für Reseller und hält ein Support-Team speziell für Endkundenanfragen bereit. Während der CeBIT können sich Interessierte am sysob-Stand in Halle 12, Stand D47, über aktuelle Produkte der sysob-Partner informieren.

Weitere Informationen unter www.sysob.com.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG

Die sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG versteht sich als Value-Added-Distributor, der sich mit bereits mehr als 950 Partnern und 180 Top-Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Vertrieb von IT-Security-, Trafficmanagement-, Wireless LAN- und Serverbased-Computing-Produkten spezialisiert hat. Als einer der führenden "Mehrwert"-Distributoren (VAD) stellt sysob ein breites Spektrum an zukunftssicheren Lösungen bereit. Zusätzliche Professional Services für den Channel bietet das Service-Konzept "super value add". Der speziell gegründete Unternehmensbereich "sysob IT-Service u. Support" ist dabei für die technische Beratung, Unterstützung und Schulung der Reseller zuständig. Ein aktiver Vertriebsaußendienst sowie technische Unterstützung bei Installationen und Projekten vor Ort runden das Serviceportfolio ab. sysob verfügt über ein breites Sortiment an praxiserprobten Produkten von kompetenten Herstellern wie Aerohive Networks, Alloy Software, Barracuda Networks, Clavister, DeviceLock, ForeScout Technologies, Kentix, M86 Security, Meraki, Meru Networks, NComputing, NETASQ, OPNET, PowerDsine, Proxim Wireless, Rangee, REDDOXX, Ruckus Wireless, Silver Peak Systems, STARFACE, Stratodesk, TELLnet und Thinstuff. Weitere Informationen unter: www.sysob.com.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer