Kontinuierlicher Datenschutz mit Symantec Backup Exec 10d Datensicherung jetzt auch während des laufenden Betriebs möglich

(PresseBox) (München, ) Symantec bringt die Verfügbarkeitslösung Backup Exec 10d für Windows Server inklusive Backup Exec Continuous Protection Server auf den Markt. Die Softwarelösung macht Zeitfenster für die Datensicherung überflüssig, besitzt erstmals eine webgestützte Dateirücksicherung für Endanwender und bietet darüber hinaus eine vollständige Datenschutzlösung von Disk-to-Disk-to-Tape. Backup Exec 10d wurde speziell für Festplatten konzipiert und ist der führende Standard für den Windows-Datenschutz in Echtzeit. Im Juni 2005 hatte Symantec eine öffentliche Betaversion von Backup Exec 10d unter dem Codenamen „Panther“ vorgestellt, die bis heute mehr als 15.000-mal herunter ge- laden wurde. Zusammen mit der neuen Systemwiederherstellungslösung LiveState Recovery 6.0 für Windows und zahlreichen bewährten Sicherheitslösungen bietet Symantec damit auch auf Windows-Plattformen ein komplettes Paket für Schutz und Verfügbarkeit von Unternehmensinformationen und -daten.

Im Gegensatz zu traditionellen Datensicherungen, bei denen ein bestimmtes Zeitfenster zur Verfügung stehen muss, lassen sich mit der rein festplattenorientierten Technologie von Backup Exec 10d und Backup Exec Protection Server die Dateien laufend sichern. Ebenso entfällt die oftmals noch praktizierte Kombi- nation von vollständiger, inkrementeller und differentieller Datensicherung auf Band, deren Verwaltung komplex und kostspielig ist. Änderungen in Dateiblöcken werden von der neuen Verfügbarkeitslösung automatisch erkannt und geschützt. Festplattenorientierte Datenschutzverfahren beschleunigen Daten- sicherungen und Datenwiederherstellung, und erlauben die gleichzeitige Datensicherung mehrerer Server. In Summe vereinfacht sich dadurch die Verwaltung und die Sicherung von Daten deutlich.

Erstmals webgestützte Wiederherstellung von Dateien möglich „Von Banken über Fluglinien bis hin zu Börsenmaklern: Heutzutage bieten bereits viele Unternehmen ihren Kunden webgestützte Anwendungen an, mit denen sie zahlreiche Funktionen und Services selbständig nutzen können. In ähnlicher Weise können Endanwender mit Backup Exec 10d und Backup Exec Continuous Protection Server verloren gegangene, beschädigte oder überschriebene Dateien mit einem normalen benutzerfreundlichen Webbrowser wiederherstellen“, erklärt Frank Bunn, Senior Solution Marketing Manager bei Symantec. Die Datenwiederherstellung über den Webbrowser wird zudem mit den Windows-Sicherheitsfunktionen geschützt. Da die Endanwender auf diese Weise ihre Dateien ohne Zutun der IT-Abteilung selbst wiederherstellen können, können sich die IT-Mitarbeiter auf unternehmenskritische Aufgaben konzentrieren. Die Daten werden zur einfachen Wiederherstellung auf der Festplatte gespeichert und die Suche, das Einlegen und Entnehmen von Datensicherungsbändern entfällt.

Vollständiger Datenschutz - einfach Daten hinzufügen Backup Exec 10d erlaubt es IT-Abteilungen, eine Kombination aus festplatten- und bandorientierter Datensicherung für alle Datensicherungsanforderungen einzusetzen. Durch die Kombination aus kontinuierlichem Datenschutz auf Festplatten, Zurückspeichern auf Festplatte und traditionellen Bandsicherungen schützt Backup Exec 10d alle kritischen Informationen, Dateien, Datenbanken und Anwendungen eines Unternehmens. Außerdem vereinfacht die Softwarelösung die Verwaltung durch integrierte Überwachung, so dass die Administratoren den Datensicherungsstatus und entsprechende Warnmeldungen einsehen können.

„Mit der Einführung von Backup Exec 10d sowie Backup Exec Continuous Protection Server erhalten unsere Kunden alle Funktionen zum Schutz ihrer Informationen und Daten aus einer Hand“, so Jeremy Burton, Senior Vice President der Data Management Group der Symantec Corporation. Darüber hinaus kündigt Symantec Backup Exec 10d für Small Business Server und Backup Exec 9.2 für NetWare an und erweitert damit den Umfang seiner Datenschutztechnologien auch auf kleine Unternehmen und NetWare-Umgebungen.

Preise und Verfügbarkeit Symantec Backup Exec 10d und Backup Exec Continuous Protection Server sind ab Mitte Oktober 2005 verfügbar. Die Preise für Backup Exec 10d beginnen bei 780 Euro pro Lizenz, der Backup Exec Continuous Protection Server wird ohne Aufschlag mitgeliefert. Für jeden Dateiserver, der geschützt werden soll, ist ein Continuous Protection Agent erforderlich, der für 289 Euro erhältlich ist. Ein Starter-Bundle aus Backup Exec 10d, Backup Exec Continuous Protection Server und drei Continuous Protection Agents bietet Symantec für zirka 975 Euro an. Alle Preise sind zuzüglich MwSt. Zusätzliche Produktinformationen erhalten Sie auf der Webseite http://enterprisesecurity.symantec.de/... und Lizenzinformationen und Hinweise zu einem Fachhändler finden Sie unter http://www.symantec.com/...

Schulungsmöglichkeiten Darüber hinaus bietet Symantec Beratung, Schulung und Supportdienste für Kunden, die auf Backup Exec 10d umsteigen wollen. Teil der Symantec Education Services ist das Tech Center, eine Bibliothek mit Schulungsmodulen, mit denen die Kunden ihre Umgebungen planen, Fehler beheben, erweiterte Funktionen kennen lernen und ihre Investitionen in Backup Exec maximal nutzen können. Symantec Support Services (zuvor VERITAS Support Services) bietet einen kostenlosen Download des Software Client DirectAssist an, eine innovative elektronische Supportlösung für Windows-Versionen von Backup Exec. DirectAssist erlaubt eine effektive, bequeme Fehlerbehebung und Analyse der Backup-Exec-Umgebung und kann die Bearbeitungszeiten beim Support deutlich reduzieren. Weitere Informationen dazu sind verfügbar unter: http://directassist.veritas.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.