+++ 817.533 Pressemeldungen +++ 33.873 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Goldpreisrallye 2016

Die Glaskugel hilft nicht weiter und auch die Prognosen der Experten haben sich oft nicht bewahrheitet / Anleger sollten daher nur auf solide Goldgesellschaften wie Pershing Gold und Treasury Metals setzen

(PresseBox) (Herisau, ) Beide Gesellschaften sind in erfolgversprechenden Goldgebieten tätig. Pershing Gold (ISIN: US153022048 - http://www.commodity-tv.net/... ) ist dabei die ehemals produzierende Relief Canyon Mine in Nevada wieder zu beleben. Ressourcen von 800.000, vielleicht sogar drei Millionen Unzen Gold warten dort. Niedrige All-in-Produktionskosten von 700 US-Dollar je Unze Gold und Schuldenfreiheit sprechen für sich.

Ebenfalls mit niedrigen Entwicklungs- und Abbaukosten kann Treasury Metals (ISIN: CA8946471064 - http://www.commodity-tv.net/... ) bei seinem Goliath-Goldprojekt in Ontario punkten. Ab etwa 2018 sollen 80.000 Unzen Gold jährlich produziert werden. Daneben besitzt Treasury Metals ebenfalls in Ontario die Goldcliff-Liegenschaft sowie die Lara-Liegenschaft in Vancouver Island, British Columbia, ein Kupfer-Blei-Zink-Gold-Silber-Projekt.

Viele Unwägbarkeiten und Ereignisse können den Goldpreis beeinflussen. Man denke nur jüngst an den China-Crash. Schlagwörter wie die "mögliche harte Landung Chinas" und Unsicherheiten wie die Flüchtlingskrise und ihre Begleiterscheinungen beziehungsweise Folgen oder auch die Nachrichten über die Wasserstoffbombe in Nordkorea - alles wird herangezogen um über die Entwicklung des Goldpreises zu spekulieren.

Die wichtigsten Banken sehen den Goldpreis durchschnittlich in 2016 bei 1140 US-Dollar, in 2017 bei 1209 US-Dollar und in 2018 bei 1230 US-Dollar. Aber wie gesagt, sind in den vergangenen Jahren die meisten Prognosen nicht eingetroffen. Jedenfalls könnte jetzt die Zeit gekommen sein sich mit Gold und Silber abzusichern.

Auch amerikanische Zeitungen waren bereits davor, dass die globale Schuldenkrise zum Platzen historischer Super-Blasen führen könnte. Aufgrund der Finanzkrise 2008 wurden die Schulden weltweit um rund 50 Prozent oder 70 Billionen US-Dollar in 7 Jahren erhöht.

Wie es auch immer weitergeht auf der Welt, so dürfte es drei unterbewertete Vermögenswerte geben, nämlich Gold, Silber und die dazu gehörigen Aktien. So erwartet Michael Belkin, der auf dem Goldmarkt Staatsfonds, Hedgefonds und institutionelle Fonds weltweit berät, eine historische Goldrallye bei Gold und den Minenaktien in 2016. Den Blick in die Glaskugel können wir uns sparen, harren wir der Dinge beziehungsweise dem Goldpreis, der da kommen wird.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten. Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.