Innovative Werbekampagne rückt Suzuki Vorteilskollektion in den Mittelpunkt

(PresseBox) (Bensheim, )
  • Aktuelle Werbekampagne für Suzuki Vorteilskollektion
  • Zielgruppengenaue Aussteuerung für jedes Modell ermöglicht passgenaue Kommunikation
Mit der aktuellen Suzuki Vorteilskollektion bringt der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist attraktive Angebote für zahlreiche Modelle in den Handel. Um die jeweiligen Sonderangebote zielgruppengerecht zu kommunizieren, wurde eine breit angelegte Werbekampagne gestartet, die speziell für den deutschen Markt entwickelt und produziert wurde.

Die Suzuki Vorteilskollektion

Im Mittelpunkt der Suzuki Vorteilskollektion stehen die erfolgreichen Modelle Swift, Swift Sport, Vitara und SX4 S-Cross, für die der Automobilhersteller attraktive und gleichzeitig ungewöhnliche Angebote mit echtem Mehrwert für den Kunden kreiert hat. So kann der Käufer des kompakten Crossovers SX4 S-Cross zwei Jahre lang gratis tanken1 und so sein neues Fahrzeug ohne Sorge über hohe Spritpreise genießen. Für den kleinen Stadtflitzer Swift hat Suzuki ein Angebot entwickelt, das sich speziell an Fahranfänger richtet: Wer sich bis zum 31. März für das Angebot entscheidet, erhält nicht nur den Suzuki Swift für unschlagbar günstige 59 Euro im Monat, sondern bekommt zusätzlich auch noch gratis eine Vollkaskoversicherung für ein Jahr. Das Besondere: Dieses Angebot richtet sich bereits an Fahranfänger ab 17 Jahren – ein Paket, das auf dem deutschen Markt einzigartig ist.

Modellauto steht im Mittelpunkt der Kommunikation

Mit der Suzuki Vorteilskollektion kann sich jeder sein Wunschmodell leisten und schnell zugreifen. Um den Charakter des Sonderangebotes zu betonen, erscheinen die beworbenen Modelle in den TV-Spots zu Beginn als Modellauto in einer typischen Spielzeugverpackung. Der Sammelcharakter der Kollektion betont sowohl die Wertigkeit des Angebots als auch des beworbenen Modells.

Umfangreiche TV-Präsenz

Schwerpunkt der Kampagne ist eine breit angelegte TV-Präsenz, in der die jeweiligen Modelle im Umfeld zielgruppengerechter Sendungen präsentiert werden. Hierfür wurden für jedes Modell 20-sekündige TV Spots produziert, in denen das beworbene Modell zu Beginn als Modellauto auftritt und in eine humorvolle Alltagssituation integriert ist. Zum Ende der Handlung wird das Auto Realität und der neue Besitzer fährt mit dem Fahrzeug davon.

Um die Handlung sowie das Modellauto möglichst realistisch in Szene zu setzen, wurde ein hoher technischer Aufwand betrieben: Am Set wurden etwa 700 Fotos geschossen, die als Referenz für Fahrzeuge und Umgebung dienten. Zudem wurden sogenannte HDRI-Sphären erstellt, die es ermöglichen, die Reflexionen und die Lichtsituation der jeweiligen Location detailliert und glaubhaft auf die Fahrzeuge in der Verpackung zu übertragen. Die 3D-Modelle wurden mit modernster 3D-Tracking-Technologie und umfangreichem Compositing in die TV-Spots integriert und geben so den Eindruck eines detailgetreuen, echten Modellautos wider. Gleichzeitig ermöglichen sie die nahtlose Einbindung des echten Fahrzeugs in die Schlussszene.

Passgenaue Zielgruppenkommunikation durch abgestimmte Werbemaßnahmen

Um die unterschiedlichen Zielgruppen der jeweiligen Modelle passgenau zu erreichen, bedient sich Suzuki modellabhängig unterschiedlicher Kreationen und Maßnahmen, die auf die Mediennutzung der jeweiligen Zielgruppe abgestimmt sind.

Beispiel Swift: Mit dem Ziel, Fahranfänger über die günstigen Finanzierungskonditionen mit einem Jahr gratis Vollkaskoversicherung für den Swift zu informieren, wird das Angebot an Berufsschulen und Fahrschulen beworben. Mit Werbemitteln wie Plakaten, Postkarten und Spots auf Infoboards bringt Suzuki die Vorteilskollektion in das direkte Umfeld der potenziellen Kunden.

Für den SX4 S-Cross hingegen wurde die Kampagne neben TV auf zielgruppengerechte und reichweitenstarke Printmedien ausgesteuert. Zudem bringt Suzuki die Vorteilskollektion auch in die Wartezimmer von Arztpraxen, wo 20-sekündige TV-Spots auf „Wartezimmer TV“ laufen.

Funkspots, 18/1-Plakate sowie Anzeigenmatern runden die Kommunikation ab und bieten Suzuki Händlern umfangreiche Möglichkeiten, die Angebote der Vorteilskollektion auch in den Medien vor Ort zu spielen.

„Für diese Kampagne haben wir eine intensive Marktforschung betrieben, um unsere Vorteilskollektion passgenau und zielgruppengerecht zu kommunizieren. Herausgekommen ist eine individuelle, aufmerksamkeitsstarke Kampagne, die zum einen humorvoll den „Way of Life“ widerspiegelt und dabei gleichzeitig die Attraktivität der Angebote betont. Dabei nutzen wir alle Medien, von TV über Print und online (inklusive Social Media) bis hin zu Wartezimmern in Arztpraxen. Besonders stolz sind wir darauf, dass die Kampagne bis auf die einzelnen Händlerregionen ausgesteuert ist und somit unseren Handel optimal bei seinen Aktivitäten unterstützt. Mit der modellindividuellen Maßnahmenplanung gelingt es uns, effizient und glaubwürdig im direkten Umfeld der jeweiligen Zielgruppe zu kommunizieren“, so Christian Andersen, Manager Press and Marketing Communications bei Suzuki Deutschland.

Entwickelt und umgesetzt wurde die Kampagne durch die Frankfurter Agentur Hundert Grad, für Media zeichnet 212 verantwortlich. Die Postproduktion erfolgte durch Das Werk (Frankfurt), Regisseur der Werbespots ist Tim Löhr.

1Über eine Tankgutschrift in Höhe von 2.300,– EUR. Rechenbasis: Ø Jahresfahrleistung 14.259 km (KBA 2013); Ø Kraftstoffpreis 1,377 EUR (ADAC 2015); kombinierter Kraftstoffverbrauch 5,7 l/100 km.

Website Promotion

SUZUKI Deutschland GMBH

Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment und hat im Geschäftsjahr 2014/2015 weltweit 3,04 Millionen Fahrzeuge produziert. Der Konzern, für den weltweit 51.503 Mitarbeiter tätig sind, vertreibt seine Produkte in 196 Ländern und Regionen und ist weltweit der zehntgrößte Automobilhersteller.

Im Geschäftsjahr 2014/15 lag der Umsatz bei 3,01 Billionen Yen (23,3 Milliarden Euro*). Mit einem Betriebsergebnis von rund 190 Milliarden Yen (1,47 Mrd. Euro*) konnte die Suzuki Motor Corporation ihren Gewinn um 5,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Die weltweiten Verkäufe umfassten im Geschäftsjahr 2014/15 2,87 Millionen Autos. Suzuki unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 24 Ländern und Regionen.

Mit seinem "Way of Life!" steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Offroad und Allrad, basierend auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

Die Suzuki Deutschland GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad, ATV und Marine. Mit 375 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2014/15 einen Umsatz in Höhe von rund 591.620 Millionen Euro. Im Jahr 2015 wurden 30.917 Fahrzeuge zugelassen.

* Wechselkurs vom 31. März 2015: 1 Euro = 128,9 Yen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.