„Erste Hilfe“ bei der ERP-Optimierung als Alternative zur Neu-Investition

Mit wenig Aufwand und Kosten Potentiale der bestehenden ERP-Lösung aufdecken und heben, durch den Software-Audit vom SCC-Center.

(PresseBox) (München, ) In Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit wird so manche ERP-Investition gestoppt um Kosten zu sparen. Doch wer gar nicht mehr investiert verliert!

Dabei ist es verwunderlich dass viele Unternehmen nicht einmal das Potential der vorhandenen Applikationen voll ausnutzen.
Manch ein Anwender hat weder Kenntnisse von allen aktuellen Möglichkeiten der implementierten Lösung, noch ausreichende Informationen wie mit integrierbaren Insellösungen eine vorhandene ERP-Lösung „aufgewertet“ werden kann.
Kaum ein Unternehmen kennt zudem die Kosten- und Optimierungspotentiale in Euro und Cent oder weiß wie man diese ermitteln kann.

Um Firmen zu ermöglichen schlummernde Potentiale aufzudecken und Maßnahmen einzuleiten damit diese gehoben werden können, hat das SCC-Center Beratungspakete in Form von Auditierungen entwickelt, die mit wenig Aufwand diese Themen adressieren.
Bereits ab € 1.950,- erhält der Kunde, in der Regel ein Unternehmen im Mittelstand, einen Initial-Audit mit Vor-Ort-Analyse des Ist-Zustands, sowie dem Aufzeigen vorhandener Potentiale in der Optimierung und einem Abschlussgespräch mit Bericht.
Dabei werden Themen wie Funktionalität, Nutzungsgrad, Anwenderzufriedenheit, Informationsflüsse, Datenstrukturen etc. berücksichtigt.
Weist der Initial-Audit genug Potential aus, kann sich der Kunde entscheiden relevante Bereiche weiter zu durchleuchten und entsprechende Maßnahmen einzuleiten.

Durch diese Methodik können zielgerichtet Verbesserungen mit reduziertem Aufwand erzielt werden ohne das Gesamtpotential aus den Augen zu verlieren.

Besondere Effizienz ermöglicht dabei die vorhandene Markt- und Anbietererfahrung des SCC-Center aus durchgeführten und laufenden Software-Auswahlprojekten.
Die Beratungskosten werden dadurch minimiert und das Ergebnis maximiert.


Mehr Informationen unter www.scc-center.de.

Supply Chain Competence Center - Groß & Partner

Hintergrundinformationen zum Supply Chain Competence Center – Gross & Partner: Im Juli 2005 von Christoph Gross gegründet hat sich das SCC-Center unter anderem zur Aufgabe gemacht, in einem Partnernetzwerk Beratungsleistungen für Industrie, Handel, Logistikdienstleister und Software Unternehmen anzubieten. Einer der Schwerpunkte der Tätigkeiten ist die Bedarfsermittlung, Return-On-Invest-Ermittlung und Auswahl von IT Lösungen.Jährlich betreut das SCC-Center ca. 10 Software-Auswahlprojekte.

Herr Gross, der in seinen bisherigen Tätigkeiten bei Unternehmen wie i2 Technologies, Manugistics oder Manhattan Associates Positionen in Beratung und Vertrieb von Logistik Applikationen inne hatte, betreute bisher Kunden vom Kleinunternehmen bis zum Großkonzern in verschiedenen Branchen und war in über 20 Ländern aktiv in diesem Zusammenhang tätig. Sitz des Unternehmens ist München.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.