Offizielle Partnerschaft von STRATO und AMD: Neue HighEnd-Server mit zukunftsweisender 64-Bit-Power

AMD Opteron™ Server-Prozessoren / Dual-Festplatten / RAID1/ Traffic Unlimited* / Aktion: 3 Monate ohne Grundgebühr*

(PresseBox) (Berlin, ) STRATO präsentiert im Rahmen der Offensive „Webhosting 2006“ eine komplett neue Generation von professionellen und sicheren HighEnd-Servern mit AMD Prozessoren. Damit werden neue Preis-Benchmarks für Qualitäts-Server im deutschen Markt etabliert, denn schon ab 69 Euro/Monat* erhalten die Kunden den HighEnd-Server MR2 mit AMD Opteron™ Prozessor (Modell 146), 1 GB RAM, hochverfügbaren Markenfestplatten mit 2 x 160 GB (RAID-ready), 6 Domains, einem wertvollen Software-Paket, wichtigen Sicherheitsfeatures sowie Traffic Unlimited*.

Für einen Einstiegspreis ab 49 Euro/Monat* bietet STRATO echte 64-Bit-Power bereits beim HighEnd-Server SR2, der mit einem AMD Athlon™ (3200+) ausgestattet ist und ebenfalls Dual-Festplatten (2 x 80 GB) besitzt. Alle Details zu den neuen STRATO Servern finden sich unter www.strato.de/server.

Für anspruchsvolle Profi-Anwender sowie kleine und mittlere Unternehmen wurde der STRATO HighEnd-Server LR2 konzipiert. Für nur 109 Euro/Monat* enthält der Server einen AMD Opteron™ Prozessor (Modell 148), 2 GB RAM, 2 x 160 GB Markenfestplatten („Hot-Swap“-fähig) inklusive Hardware-RAID1, 10 Domains sowie Traffic Unlimited*.

Ein Vergleich mit anderen Anbietern lohnt sich, denn STRATO garantiert wieder einmal ein ganz besonderes Preis-/Leistungsverhältnis: Bis zum 30.11.2005 erhalten alle Kunden die neuen Server drei Monate gratis* und zahlen keine Einrichtungsgebühr*. So können z.B. beim HighEnd-Server LR2 ganze 376 Euro gespart werden.

Die neue Server Generation ist in drei Produktlinien für unterschiedliche Zielgruppen verfügbar: Als Root-Server für Administratoren und Linux-Profis, als Managed Server (“ready-to-run“) für Webdesigner und Unternehmen sowie als Windows-Server für Kunden, die auf das bekannte Microsoft-Betriebssystem setzen.
Die neuen zukunftsweisenden HighEnd-Lösungen haben die Serverspezialisten von STRATO gemeinsam mit dem Technologieführer AMD entwickelt. „AMD und STRATO arbeiten intensiv zusammen, um die führende Prozessortechnologie hinsichtlich der besonderen Anforderungen im deutschen Markt für Mietserver-Lösungen zu etablieren“, so Gianluca Degliesposti, Director Worldwide End-User Business Development, AMD. „Die STRATO-Server zeichnen sich durch exzellente Qualität aus – und das bei einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis.“

Mit den neuen Rechnern setzt STRATO einmal mehr Maßstäbe als einer der am schnellsten wachsenden Anbieter von Dedizierten Servern in Deutschland.

Die neuen STRATO HighEnd-Server sind leistungsstark und zukunftssicher: Sie haben durchweg 64-Bit Prozessoren von AMD und bis zu 2 GB RAM sowie entsprechend hochwertige und dauergetestete Marken-Mainboards für optimale Langzeitstabilität. Mit der neuen 64-Bit-Technologie nutzen anspruchsvolle Kunden die Leistungsfähigkeit der Zukunft bereits heute – ohne auf die Kompatibilität mit den klassischen 32-Bit-Umgebungen verzichten zu müssen. Von der neuen 64-Bit-Funktionalität profitieren alle entsprechend kompatiblen Applikationen, wie zum Beispiel der Apache Webserver. Für die STRATO Server stehen neben den bewährten 32-Bit Varianten der Distributionen Fedora Core und Debian Sarge selbstverständlich die aktuellen 64-Bit-Varianten von SuSE Linux 9.3 und Windows 2003 Server Standard Edition zur Verfügung.

Die neuen STRATO HighEnd-Server sind jetzt doppelt sicher und verlässlich: Alle Geräte haben 2 Markenfestplatten (RAID1/RAID-ready) mit bis zu 2 x 160 GB Speicherplatz. Der HighEnd-Server LR2 bietet echtes Hardware-RAID1, in den Klassen darunter ist das komfortable Software-RAID integriert bzw. in Kürze verfügbar. Die neuen Server bestechen neben RAID durch weitere hervorragende Sicherheitsfeatures, wie die komfortable RemoteConsole und den RecoveryManager. Damit ist ein Zugriff auf den Rechner auch im Ausnahmefall jederzeit möglich – egal ob beim Systemstart oder dann, wenn die Netzwerkkarte nicht antwortet. Für eine bequeme Neuinstallation des Systems genügt ein Knopfdruck im Kundenservicebereich. Schließlich sind alle STRATO HighEnd-Server in den TÜV-Süd-zertifizierten Rechenzentren Berlin und Karlsruhe untergebracht.

*Preis/Monat, inkl. 16% MwSt. Zahlweise monatlich. Vertragslaufzeiten wahlweise jeweils 12 oder 18 Monate, jederzeit kündbar mit 1 Monat Frist zum Ende der Laufzeit. Bei Software- oder Buchbestellung 6,– € Versandkosten. Einmalige Einrichtungsgebühr von 49,– € entfällt bei einer Vertragslaufzeit von jeweils 18 Monaten. Die letzten 3 Monate der ersten Vertragslaufzeit ohne Grundgebühr bei einer Vertragslaufzeit von jeweils 18 Monaten. Traffic Unlimited nicht für Server SR2, SX2, SW2, für diese jedes weitere GB Transfervolumen nur 0,28 €.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.