stiftung lektro-altgeräte register baut telefonische Erreichbarkeit weiter aus

Neue Servicezeiten der Mitarbeiter erlauben schnelle und unkomplizierte Hilfestellung

(PresseBox) (Fürth, ) Als weiteren wichtigen Schritt im Rahmen der neu angelaufenen Optimierung ihres Service-Angebots baut die stiftung elektro-altgeräte register ihre telefonische Erreichbarkeit weiter aus. „Jedes Mitglied des ear-Teams hat ab heute feste Servicezeiten, in denen es für Hersteller und öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger als Ansprechpartner unter seiner Durchwahl erreichbar ist. Sollte der zuständige Mitarbeiter gerade im Servicegespräch sein, ist es ab sofort auch möglich, einen Rückrufwunsch zu hinterlassen. Das neue telefonische Leitsystem ermöglicht es unseren Kunden darüber hinaus, unmittelbar den richtigen Ansprechpartner zu erreichen. Zudem wurde die Telefonzentrale um einige Mitarbeiter erweitert, um noch mehr Anrufe entgegen nehmen zu können“, erklärte Alexander Goldberg, Vorstand der stiftung ear, heute in Fürth. Die zusätzlichen Servicezeiten und Durchwahlen sind ab sofort auf der Eingangsseite der Homepage der Stiftung veröffentlicht.

Nach den Worten Goldbergs räumt das ear-Team dem Servicegedanken heute einen weitaus höheren Stellenwert ein als noch vor einigen Monaten: „Unser umfangreiches Informationsangebot auf unserer Homepage ist nach wie vor der Kern unseres Informationskonzepts. Wir wollen aber auch denjenigen unserer Kunden Rechnung tragen, die den persönlichen Kontakt zu ihrem Ansprechpartner bevorzugen. Wir sind überzeugt, dass wir auf diese Weise zahlreiche Probleme, die immer wieder einmal auftauchen können, schnell und unkompliziert lösen können.“ Goldberg unterstrich weiter, dass die stiftung ear damit einem immer wieder an sie herangetragenen Bedürfnis der Hersteller nach telefonischer Kontaktaufnahme entspreche. „Wir sind überzeugt, dass wir auf allen Seiten Zeit einsparen, die Verfahrensbearbeitung effizienter gestalten und so letztendlich auch unnötige Kosten vermeiden können.“

Der ear-Vorstand wies zudem darauf hin, dass auch die Vorsitzenden der Produktbereichsversammlungen (PBV) ab jetzt über die ear-Homepage direkt per E-Mail kontaktiert werden können. „Neben den Namen der PBV-Vorsitzenden sind seit heute entsprechende E-Mail-Adressen hinterlegt.“ Der Austausch zwischen den Herstellern und den PBV-Vorsitzenden werde so unmittelbar und einfach ermöglicht. Auch durch diese Maßnahme verbessert die stiftung ear in ihrer Funktion als Gemeinsame Stelle der Hersteller ihre Transparenz und Effizienz, nicht zuletzt im Interesse einer verständlichen und praxisnahen Regelsetzung der Hersteller.

„Gerade die heutige Schnelllebigkeit der Produkte erfordert die Möglichkeit eines permanenten Austausches zwischen den Beteiligten. Dies kann mit unserem heute in Kraft gesetzten Maßnahmenpaket in weitaus umfangreicherer Form gewährleistet werden als bisher“, betonte der Vorstand.

stiftung elektro-altgeräte register

Die stiftung ear mit Sitz in Fürth, Bayern, koordiniert die korrekte Entsorgung von Elektro-Altgeräten in der gesamten Bundesrepublik Deutschland nach dem ElektroG. Mit 26 Mitarbeitern erfüllt die stiftung ear Verwaltungs- und Abwicklungsaufgaben, die sich aus dem Gesetz ergeben. Die stiftung ear agiert durch Beleihung durch das Umweltbundesamt hoheitlich und untersteht dessen Rechts- und Fachaufsicht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.