Endspurt in Frankfurt: Plus-Energie-Haus noch bis 21. Mai geöffnet

'Haus der Zukunft' mit Lüftung und Wärmepumpe

(PresseBox) (Holzminden, ) Endspurt für das "Plus-Energie-Haus" des Bundesministeriums für Verkehr, Bauen und Stadtentwicklung (BMVBS) in Frankfurt: Noch bis zum 21. Mai hat das Gebäude der Zukunft seine Pforten auf dem Rathenauplatz geöffnet. Dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr, steht es der Öffentlichkeit als Musterbeispiel energieeffizienten Bauens offen.

Nach seinen Stationen in München, Berlin und Hamburg wird das Plus-Energie Haus Ende Mai auch in Frankfurt drei Monate präsent gewesen sein. Anschließend wird es weiter nach Düsseldorf transportiert, hier aufgebaut und ab 24. Juni im Ehrenhof an der Inselstraße zu bewundern sein - natürlich ebenfalls für drei Monate. Interessierte aus dem Raum Frankfurt sollten jetzt noch schnell die Möglichkeit nutzen, das beispielhafte Gebäude in der Mainmetropole zu besuchen. Neben der beeindruckenden Architektur sind die verwendeten Baumaterialien, technischen Detaillösungen und natürlich die Haustechnik sehenswert: das Lüftungsintegralgerät LWZ 303 von STIEBEL ELTRON sorgt über Wärmetauscher und integrierte Wärmepumpe neben der kontrollierten Lüftung hocheffizient auch für die Warmwasserbereitung und Beheizung.

Das Plus-Energie-Haus ist ein transportabler, voll funktionstüchtiger Leichtbau und erzeugt mehr Energie, als es verbraucht. Das jeweilige wissenschaftliche Betreuerteam wird die Energiebilanz kontrollieren und für die Besucher visualisieren. Die Betreuung des Gebäudes erfolgt durch das Team des Fachgebietes Entwerfen und Energieeffizientes Bauen der Technischen Universität Darmstadt. Das Haus entstand aus der Idee von Studenten der Technischen Universität Darmstadt unter der Leitung von Prof. Manfred Hegger. Ein Projekt, mit dem der international erfolgreiche Architekt aus Kassel den Sieg bei dem vom US-Energieministerium ausgeschriebenen, äußerst renommierten Wettbewerb "Solar-Decathlon" erringen konnte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.