Der MANAGEMENT MONITOR gewinnt den 1. Preis als innovativste Business-Intelligence Lösung auf der CeBIT 2009

(PresseBox) (Pforzheim, ) Der MANAGEMENT MONITOR - ein Produkt des Steinbeis-Transferzentrums an der Hochschule Pforzheim - hat sich gegen seine Mitbewerber durchgesetzt und wurde am 5. März auf der CeBIT als innovativste Business-Intelligence-Lösung ausgezeichnet. Dieser Preis wurde von der Initiative Mittelstand unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie vergeben. Bei über 2.000 Einreichungen in 34 Kategorien konnte der MANAGEMENT MONITOR, der unter der Projektleitung von Frau Prof. Dr. Elke Theobald entwickelt und erprobt wurde, eine hochrangig besetzte Fachjury überzeugen. Mehrere Unternehmen aus den Bereichen Markenartikel-Industrie, Dienstleistung und Einzelhandel setzen diese preiswerte, aber hocheffiziente Software bereits kurz nach der Markteinführung im letzten Jahr erfolgreich ein.

Speziell für den Bereich Marketing entwickelt, führt der MANAGEMENT MONITOR auf einer Plattform Marketinginformationen und Marktforschungsdaten zusammen und visualisiert sie managementorientiert für verschiedene Anwendergruppen.

Ergänzend erlaubt der WEBSCANNER durch kontinuierliches Scannen von Blogs, Social Networks und Bewertungsportalen eine Überprüfung des Meinungsbildes im Internet und führt diese Daten mit anderen Marketinginformationen zusammen.

Das WETTBEWERBSRADAR verfolgt die Aktivitäten der Wettbewerber im Internet und informiert das Management topaktuell über wesentliche Änderungen auf deren Websites.
Darüber hinaus können ausführliche Profildaten zu den jeweiligen Wettbewerbern, Konkurrenzprodukten und Märkten gesammelt werden. So entsteht kontinuierlich eine umfassende Marketing-Datenbank, auf die unternehmensweit via Browser zugegriffen werden kann.

Das besondere dabei: Es werden im MANAGEMENT MONITOR nicht nur stark strukturierte Daten verwaltet und intelligent ausgewertet, sondern auch beliebige Dokumentendateien und qualitative Daten, die z.B. aus dem Internet generiert werden. Statt Datenfluten und Zahlenfriedhöfen entsteht so im betrieblichen Einsatz ein intelligentes Managementinformationssystem, das zielorientiert Fragestellungen des Marketings beantwortet und ein praktikables Wissensmanagement im Unternehmen einführt. Der MANAGEMENT MONITOR ist ein typisches Beispiel für ein erfolgreich abgeschlossenes Entwicklungsprojekt zwischen Hochschule und Wirtschaft, welches nun vielfältigen Nutzen stiftet und weitere Arbeitsplätze im Pforzheimer Innotec-Zentrum schafft.

Das Steinbeis-Transferzentrum für Unternehmensentwicklung (STZUE) wurde im Jahr 2001 aus Forschungs- und Entwicklungsprojekten der Hochschule Pforzheim gegründet. Seitdem bietet das STZUE-Team unter der Leitung zwei erfahrener Professoren die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen rund um die Themen Business Intelligence, Internetportale/-Technologie, Offline- und Online-Marketing sowie Unternehmenssimulationen an und kooperiert in diesem Umfeld mit wichtigen Institutionen.

Weitere Informationen unter www.management-monitor.de, www.stzue.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.