"Sicher navigieren auch in schwierigen Zeiten"

Unter diesem Motto veranstaltet die STAS GmbH am 13. und 14. Mai 2009 bereits zum 12. Mal die Mittelstandstage für Kunden, Interessenten und Medienvertreter

(PresseBox) (Reilingen, ) Bei den 12. STAS Mittelstandstagen liegt dieses Jahr ein wesentlicher Schwerpunkt auf der Rolle und den Möglichkeiten, die Business Intelligence und Corporate Performance Management in Zeiten der Wirtschaftskrise spielen können.

"In wirtschaftlich schwierigen Zeiten steigt der Bedarf nach verlässlichen Zahlen enorm. Man benötigt zuverlässige Informationen, um schnell abgesicherte Entscheidungen treffen zu können. Die Planung muss laufend an veränderte Bedingungen angepasst, neue Szenarien entwickelt und Risiken rechtzeitig erkannt werden. Entscheidend ist, die Liquidität im Griff zu halten und Kosten, wo immer möglich, zu senken. Vieles davon lässt sich mit STAS CONTROL in sehr kurzer Zeit umsetzen. Die Mittelstandstage 2009 zeigen auf, wie", sagt Uwe Schulze, Geschäftsführer der STAS GmbH.

Auch in den beiden Keynotes wird auf die Bedeutung intelligenter Informationsnutzung in der globalen Wirtschaft eingegangen. Der Ulmer Wissenschaftler Prof. Franz Josef Radermacher beleuchtet Globalisierung, Weltfinanzsystem, Nachhaltigkeit und fordert: Die Welt braucht einen "Globalen Marshall-Plan". Prof. Gunter Dueck, Mathematiker und IBM Cheftechnologe, referiert über Sinn und Unsinn, der mit Daten und Business Intelligence angestellt wird: "Intelligentia Praecox - Über Hüftschuss-Schlüsse aus Daten". Neben den Neuerungen in STAS CONTROL und 24 Praxisberichten von Anwendern gibt es an den beiden Tagen geballte Informationen zu aktuellen Themen wie "Szenarien und Prognosen durchspielen", "Integrierte Finanz- und Liquiditätsplanung", "Tagesaktuelle Soll-/Ist-Vergleiche auf Knopfdruck" und "Risikomanagement".

Kaum ein anderes Event bietet Fach- und Führungskräften mittelständischer Unternehmen eine derart kompakte Fülle von Informationen und Austausch mit BI-Anwendern. Davon profitieren auch Interessenten, die auf der Suche nach dem passenden Business-Cockpit sind. Die Diskussionen zwischen den rund 250 Controllern, Geschäftsführern und Abteilungsleitern verschiedenster Branchen ermöglichen es den Teilnehmern, die Erfahrungen anderer kurzfristig in die eigene Arbeit einfließen zu lassen und so auch besser durch die gegenwärtige Krise zu navigieren.

Termin: Mittwoch/Donnerstag, 13. und 14. Mai 2009
Ort: STAS GmbH, Carl-Bosch-Straße 12, 68799 Reilingen
Programm & Anmeldung: www.mittelstandstage.de
Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer kostenlos.

STAS GmbH

Die 1991 gegründete STAS GmbH mit Sitz in Reilingen, nahe dem Grand-Prix-Kurs von Hockenheim, beschäftigt 50 Mitarbeiter, ist im deutschsprachigen Raum tätig und seit 2008 mit eigener Tochter in Österreich vertreten. Unter der Marke STAS CONTROL entwickelt und vertreibt STAS schlüsselfertige betriebswirtschaftliche Softwarelösungen (BI, CPM) zur Planung, Analyse und Steuerung mittelständischer Unternehmen. Dank Schnellstartgarantie für die risikolose Einführung in den Branchen Industrie, Automotive, Banken/Finanzdienstleistung, Großhandel sowie Dienstleistung hat sich das Unternehmen erfolgreich im Mittelstand etabliert. Zu den 600 Kunden zählen so renommierte Unternehmen wie Banner Batterien, BBS Felgen, Elta Elektronikgeräte, Faller Modellspielwaren, Felina Dessous, Gloria Feuerlöschsysteme, HeidelbergCement, Hermann Pfanner Getränke, IWC Uhrenmanufaktur, Mitsubishi Electric, Truma Gerätetechnik sowie rund 50 Genossenschaftsbanken. Der Reilinger Spezialist für mittelstandsgerechte Controlling-Lösungen ist seit Anfang 2008 eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Ulmer Unternehmensgruppe FRITZ & MACZIOL : INFOMA und damit Teil des niederländischen Technologiekonzerns Imtech N.V.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.