Schmachtl setzt auf STAS CONTROL

Beim österreichischen Elektrotechnik- und Maschinenbauer Schmachtl sorgt STAS CONTROL künftig für effiziente Vertriebsprozesse

(PresseBox) (Wels / Reilingen, ) Die Schmachtl GmbH, ein Traditionsunternehmen mit mehr als 50jähriger Firmengeschichte, wird ihre Vertriebsprozesse ab 1.4.2012 mithilfe von STAS CONTROL steuern. Parallel zum neuen ERP-System oxaion wird eine mittelstandsbewährte Software für Business Analytics eingeführt.

Zusammen mit der ERP-Auswahl fiel auch gleichzeitig die Entscheidung für STAS CONTROL. Das Evaluierungsteam bei Schmachtl zielte von Anfang an darauf ab, eine möglichst integrierte Gesamtlösung zu finden. "Die langjährige Partnerschaft von oxaion und STAS sowie die ausgereifte Standard-Schnittstelle zwischen beiden Systemen waren Hauptkriterien für die Wahl der BI-Umgebung", erläutert Horst Brückler, IT-Leiter bei Schmachtl, seine Entscheidung. "Natürlich waren die zugrunde liegende Cognos-Technologie, das vordefinierte Data Warehouse und insbesondere die gesamte Betriebswirtschaft, mit der sich die Inbetriebnahme deutlich vereinfacht, für unser Team und die Geschäftsführung ebenfalls sehr überzeugend."

Anfang Oktober wurde die Einführung von STAS CONTROL gestartet. Begonnen wurde damit, alle Module zu installieren und den vordefinierten Leistungsumfang des Vertriebsmoduls an die konkreten Anforderungen bei Schmachtl anzupassen. Parallel dazu wird der Datenbestand aus dem ERP-Altsystem nach oxaion migriert und vorübergangsweise beide Systeme mithilfe von STAS CONTROL ETLpowered by Talent integriert.

"Die Vorgehensweise, das BI- vor dem ERP-System zu installieren, ist zwar ungewöhnlich, aber äußerst sinnvoll. Unserem Vertrieb und vor allem dem Controlling steht damit schon sechs Monate vor dem unternehmensweiten Livebetrieb des ERP-Systems ein hochmodernes Berichtswesen inklusive Altdaten ohne Statistikbruch zur Verfügung. Je punktgenauer unsere Vertriebssteuerung erfolgt, desto besser ist das für uns - gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten", begründet Horst Brückler den unkonventionellen Ansatz. "Im Anschluss werden wir dann sukzessive die weiteren Module von STAS CONTROL einführen. Das ist dank des durchgängigen Data Warehouse für alle Funktionsbereiche, der modularen Architektur und der Skalierbarkeit von STAS CONTROL problemlos möglich."

Andreas Gruber-Veit, Manager der STAS Austria, freut sich über den neuen Kunden: "Die Anzahl der STAS CONTROL Anwender in Österreich wächst von Monat zu Monat. Unser mittelstandsgerechtes Angebot, das eine wirklich schnelle und risikoarme Einführung erlaubt, spricht zunehmend auch diejenigen an, die bis dato vor den Schwierigkeiten eines BI-Projektes auf 'der grünen Wiese' zurückgeschreckt sind. Der umfassende vorkonfigurierte Leistungsumfang von STAS CONTROL mit vordefiniertem Data Warehouse, Cockpits, Berichten und KPIs für alle Unternehmensbereiche ist ein idealer Ausgangspunkt, um eigene Anforderungen schnellstmöglich umzusetzen. Das bestätigt man uns immer wieder."

Weitere Informationen zu Schmachtl finden Sie unter: www.schmachtl.at

STAS GmbH

Die 1991 gegründete STAS GmbH mit Sitz in Reilingen, nahe dem Grand-Prix-Kurs von Hockenheim, beschäftigt 50 Mitarbeiter, ist im deutschsprachigen Raum tätig und seit 2008 mit eigener Tochter in Österreich vertreten. Unter der Marke STAS CONTROL entwickelt und vertreibt STAS schlüsselfertige betriebswirtschaftliche Softwarelösungen (BI, CPM) zur Planung, Analyse und Steuerung mittelständischer Unternehmen. Dank Schnellstartgarantie für die risikolose Einführung in den Branchen Industrie, Automotive, Banken/Finanzdienstleistung, Großhandel sowie Dienstleistung hat sich das Unternehmen erfolgreich im Mittelstand etabliert. Zu den 600 Kunden zählen so renommierte Unternehmen wie Banner Batterien, BBS Felgen, elta Elektronikgeräte, Faller Modellspielwaren, Felina Dessous, Gloria Feuerlöschsysteme, HeidelbergCement, Hermann Pfanner Getränke, IWC Uhrenmanufaktur, Mitsubishi Electric, Truma Gerätetechnik, Würth Elektrogroßhandel sowie rund 50 Genossenschaftsbanken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.