Starline stellt neues RAIDdeluxe 24-fach System für 3.5 LFF Festplatten mit 4 HE vor.

Die C-Serie wurde um ein weiteres Modell erweitert.

(PresseBox) (Kirchheim/Teck, ) Mit 24 x 3.5 LFF Festplatten in einem 4 HE Rackmount Gehäuse bietet es eine Hostanbindung von bis zu 4 x 16 Gbit/s Fibre Channel, 2 x 12 Gbit/s SAS x4 oder 2 x 10 Gbit/s iSCSI pro Controller.

Das neue RAIDdeluxe System der C-Serie basiert auf einer 12 Gbit/s SAS Backplane und setzt auf bewährte RAID-Controller von Areca. Mit durchgängiger 12 Gbit/s Architektur bietet das RAID-System eine ausgezeichnete Host-Leistung und erhöhte Systemeffizienz mit schnellen 12 Gbit/s SAS SSDs oder HDDs.

Das RAIDdeluxe System mit 4 HE bietet 24 x 3.5 LFF SAS Laufwerkseinschübe, in die auch 2.5 SFF Laufwerke eingesetzt werden können. Mit aktuellen 10 TB SAS Festplatten sind so bis zu 240 TB in einem RAIDdeluxe System möglich.

Durch einen 12 Gbit/s miniSAS HD x4 Expansion-Port pro Controller können mehrere JBOD Gehäuse mit 12, 16 oder 24 Laufwerkseinschüben ohne zusätzliche Lizenzkosten angeschlossen werden – mit insgesamt bis zu 256 Laufwerken. Die C-Serie ist energieeffizient, hochperformant und in verschiedenen Virtualisierungsumgebungen einsetzbar. Alle Systeme sind für maximale Erweiterbarkeit und Flexibilität ausgelegt.

Technische Daten:
  • Redundante (CD24) oder single (CS24) Areca RAID-Controller
  • 2/4 x 16 Gbit/s Fibre Channel, 2 x 12 Gbit/s SAS x4 oder 2 x 10 Gbit/s iSCSI pro Controller
  • 24 Laufwerkseinschübe
  • Freigeschalteter SAS-Expansion Port um weitere JBODs anzuschließen (bis zu 256 Laufwerke)
  • 12 Gbit/s SAS an jedem Laufwerksport
  • 12 Gbit/s Backplane
  • RAID Level 0, 1, 3, 5, 6, 10, 30, 50, 60 oder JBOD
  • 2 - 8 GB DDR3-1866 ECC SDRAM pro Controller
  • Unterstützt:
    -10 TB SAS Festplatten
    -Bis zu 128 LUNs
    -Online-Array-Roaming, Online RAID-Level- und Stripe-Size Migration
    -Online-Erweiterung von Volume-Sets, RAID-Level Migration
    -S.M.A.R.T. sowie NCQ und zeitversetztes Starten der einzelnen Laufwerke
    -Passwortschutz
  • Batterie-Backup-Modul optional erhältlich
  • Redundantes Controller-Flash-Image für erhöhte Verfügbarkeit beim Firmware-Upgrade
  • Direkte Verfügbarkeit mit Initialisierung im Hintergrund
  • Ethernet-Port zur Verwaltung mittels Web-Browser-basierendem grafischen Interface (GUI)
  • Benachrichtigungsfunktionen: SNMP, E-Mail, Signalgeber im Gerät
  • Unabhängig vom Betriebssystem
  • „Hot-Swap” Festplatten
  • Redundante und energiesparende „Hot-Swap” Netzteile
  • 3 Jahre Garantie, optional erweiterbar auf 5 Jahre
  • Vorabaustausch-Service und Vor-Ort-Service sind optional erhältlich
Verfügbarkeit:
Starline liefert die RAIDdeluxe-Systeme auf Kundenwunsch mit Festplatten bestückt und fertig installiert aus. Dazu bietet Starline eine kostenlose telefonische Hotline und optional einen Vorabaustausch-Service und einen Vor-Ort Service an. Die Systeme sind ab sofort verfügbar.

Preise:
Aufgrund der Vielzahl der Modelle hängen die Preise von der jeweiligen Konfiguration ab.

Teststellung für die Presse:
Bei Interesse an einer Teststellung, wenden Sie sich bitte an Bernd Meyer, Tel.: +49 (0)7021 487 214

Mehr Info:
Unter www.starline.de/presse finden Sie Datenblätter, Texte sowie hochauflösende Bilder.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Starline Computer GmbH

Die Starline Computer GmbH ist seit 1982 im Storage- und Serverbereich tätig und bietet jahrelange professionelle Erfahrung und Spezialisierung mit Datenspeichersystemen. Wir sind eines der ersten Unternehmen, das sich komplett auf Speicher- und Serverlösungen spezialisierte. Dadurch können wir unseren Partnern ein Maximum an Kompetenz garantieren. Starline bietet komplette Virtualisierungs- und Storagelösungen wie SAN (Storage Area Network), RAID-Subsysteme, NAS, IP-Storage, Server, Tape-Libraries und -Autoloader, RAID-Controller, FC-Switche, Backup-Software, HBAs und mehr an. Weitere Informationen finden Sie unter www.starline.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer