S&T führt SAP FICO bei ElectronicPartner ein

Installation in fünf europäischen Landesgesellschaften

(PresseBox) (München/Wien, ) ElectronicPartner, Düsseldorf, hat sich bei der Implementierung der Finanz- und Buchhaltungssoftware SAP FICO für S&T Deutschland entschieden. Ausschlaggebend war das umfassende Know-how des IT-Beratungshauses im Bereich Handel und Verbundgruppen. S&T führt SAP FICO in den nächsten eineinhalb Jahren in den Landesgesellschaften in Deutschland, Österreich, Belgien, Italien und den Niederlanden ein.

"2009 hatten wir bereits erfolgreich auf die Lösung SAP Retail umgestellt. Mit SAP FICO wird die Finanz- und Buchhaltungssoftware ab 2012 vollständig über die SAP-Plattform laufen. Mit der Integration optimieren wir unsere Prozesse und sorgen für einen schnelleren Zugriff auf Finanz- und Controlling-Daten", so Klaus Hopp, IT-Leiter bei ElectronicPartner.

"Bereits Anfang des Jahres hatten wir eine erste Vorstudie für das Projekt erstellt und dabei die bisherigen Prozesse analysiert. Um diese Aufgabe so schnell wie möglich zu lösen, setzte S&T das in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen entwickelte Methodenset PROMET (PROjekt-METhode) ein. Dieses hat sich seit mehr als 15 Jahren im Praxiseinsatz bewährt und ist heute die Standard-Projektmethode der S&T Gruppe. Der Einsatz der Projektmanagement-Technik erhöht die Fähigkeit, Projekte unter Berücksichtigung von Umfang, Zeit und Budget erfolgreicher abzuschließen", erläutert Karl-Heinz Barisch, Area Manager bei S&T Deutschland GmbH.

IIS Trade Solutions GmbH

Zusammen mit dem Zentralverband der Gewerblichen Verbundgruppen (ZGV), der Dienstleistungsgesellschaft ServiCon Service & Consult eG sowie der Beratungsgesellschaft IDAP GmbH hat S&T das Joint-Venture IIS Trade Solutions GmbH ins Leben gerufen. Das Unternehmen ist auf die besonderen Fragestellungen von Kooperationen und Verbundgruppen spezialisiert. Dazu gehören beispielsweise die Zentralregulierung und Zentralfakturierung, das Vermittlungs- und Streckengeschäft, die Einführung von Betreibermodellen "Warenwirtschaft" für den mittelständischen Handel oder die EDI- und eSOA-Integration auf Lieferanten- sowie Anschlusshausseite.

S&T System Integration & Technology Distribution AG

Mit ca. 2.400 Mitarbeitern und einem Umsatz von EUR 411 Mio. (2009) ist S&T führender Gesamtanbieter von Beratung, Outsourcing, Systemintegration und IT-Services in Mittel- und Osteuropa sowie der deutschsprachigen Region. Die S&T Gruppe ist in 21 Ländern präsent. Kerngeschäft von S&T sind Beratung, Entwicklung, Implementierung und Betrieb kundenspezifischer IT-Lösungen, -Prozesse und -Systeme. S&T betreut große und mittelständische Unternehmen entlang der gesamten IT-Wertschöpfungskette in den Bereichen Fertigung, Handel, Telekommunikation, öffentliche Verwaltung, Finanzdienstleistung sowie Energie- und Versorgungswirtschaft. Die S&T AG hat ihren Sitz in Wien und ist seit 2003 an der Wiener Börse gelistet.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.