S&T Rumänien: Neues SAP-System für HeidelbergCement

Langzeit-Partnerschaft in Rumänien

(PresseBox) (Wien, ) S&T bringt die lokale SAP-Anwendung der HeidelbergCement Gruppe in Rumänien auf den neuesten Stand und verbindet sie mit dem zentralen System der Holding. Die Kundenbeziehung begann vor zehn Jahren mit SAP-Systemwartung.

HeidelbergCement ist der weltweite Marktführer für Beton-Zuschlagsstoffe und einer der größten Erzeuger von Baumaterialien. Das Unternehmen beschäftigt 53.000 Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern.

HeidelbergCement ist einer der wichtigsten deutschen Investoren in Rumänien, wo das Unternehmen über die Tochterfirmen Carpatcement Holding SA, Carpat Beton und Carpat Agregate tätig ist.

Seit beinahe einem Jahrzehnt ist S&T für die Wartung der SAP-Systeme von Carpatcement verantwortlich und wurde auch mit der Implementierung der neuen SAP-Lösung beauftragt.

Die rumänischen Unternehmen der HeidelbergCement Gruppe verwenden ein SAP Resource Management System, das bereits vor 12 Jahren installiert worden ist. Zur Einhaltung der internationalen Standards konsolidierte HeidelbergCement alle lokalen SAP-Systeme mithilfe einer aktualisierten Version und einem zentralen Berichtssystem. Durch die komplette Nachverfolgung von Transport- und Distributionsaktivitäten konnten Geschäftsprozesse optimiert und die Transparenz der Finanzinformationen erheblich verbessert werden.

Das Projekt wurde innerhalb der HeidelbergCement Gruppe in fünf Ländern gleichzeitig ausgerollt: In Rumänien, Großbritannien, Russland, der Ukraine und in der Tschechischen Republik. In enger Zusammenarbeit mit den Experten von HeidelbergCement, wickelten in Rumänien vor Ort SAP-Berater von S&T die Implementierung ab.

"S&T bewies erneut, dass wir uns für den richtigen Kooperationspartner entschieden haben. Durch die Erfahrung und ständige Verfügbarkeit des rumänischen S&T-Teams konnten wir das Projekt mit enormen Verbesserungen der Geschäftsintegration erfolgreich abschließen, und uns als herausragendes Tochterunternehmen innerhalb der HeidelbergCement Gruppe positionieren", sagt Mihai Rohan, Vorsitzender und CEO der Carpatcement Holding.

Das einheitliche System gewährleistet eine höhere Transparenz aller betrieblichen Aktivitäten. Zudem erleichtern integrierte Finanzinformationen und standardisierte Geschäftsprozesse die Einführung neuer Unternehmensstrategien. Das gesamte Projekt konnte in nur sechs Monaten erfolgreich umgesetzt werden.

S&T System Integration & Technology Distribution AG

Mit ca. 2.400 Mitarbeitern und einem Umsatz von EUR 411 Mio. (2009) ist S&T führender Gesamtanbieter von Beratung, Outsourcing, Systemintegration und IT-Services in Mittel- und Osteuropa sowie der deutschsprachigen Region. Die S&T Gruppe ist in 19 Ländern präsent. Kerngeschäft von S&T sind Beratung, Entwicklung, Implementierung und Betrieb kundenspezifischer IT-Lösungen, -Prozesse und -Systeme. S&T betreut große und mittelständische Unternehmen entlang der gesamten IT-Wertschöpfungskette in den Bereichen Fertigung, Handel, Telekommunikation, öffentliche Verwaltung, Finanzdienstleistung sowie Energie- und Versorgungswirtschaft. Die S&T AG hat ihren Sitz in Wien und ist seit 2003 an der Wiener Börse gelistet.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.