+++ 811.857 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Bewährte Recyclingtechnologie ermöglicht, dass PET-Flaschen wieder zu PET-Flaschen werden.

Ausgereifte Sortier-Lösungen für einen geschlossenen Materialkreislauf

(PresseBox) (Schönberg, ) Zur PETpoint 2013, die vom 16.09. bis zum 20.09.2013 in München stattfindet, präsentiert S+S Separation and Sorting Technology GmbH in Halle B3, Stand 302 eine umfangreiche Produktpalette: Sortiersysteme für das Recycling von gebrauchten PET-Verpackungen, induktive Metall-Separatoren, die z.B. bei der Spritzguss-Herstellung von PET-Preforms oder Verschlusskappen zum Einsatz kommen. Messehighlight ist der FLAKE PURIFIER für die Sortierung von PET-Flakes.

Der FLAKE PURIFIER wurde auf der PETpoint 2009 erstmalig dem Fachpublikum vorgestellt und wird seither von vielen PET-Recyclern weltweit eingesetzt. Basierend auf einem modularen Konzept, können bei diesem Gerät bis zu drei Sensoren zur Fremdstofferkennung kombiniert werden. Neben Sensoren zur Metall- und Farbseparation, verfügt der FLAKE PURIFIER über ein Hochleistungsmodul zur Erkennung von Fremdstoffen, wozu auch unterschiedliche Kunststoffarten gehören. Aus PET-Flakes können z.B. PVC-Anteile oder auch Bio-Kunststoffe wie PLA entfernt werden, die ansonsten für eine erhebliche Qualitätsverminderung des recycelten Materials verantwortlich sind bzw. die hochwertige wertstoffliche Verwertung sogar unmöglich machen. Durch die intelligente Kombination mit Kamerasensoren können Fehlfarben, selbst mit feinen Farbnuancen, identifiziert werden. Induktive Sensoren detektieren Metallparti-kel. Eine je nach Anwendungsfall angepasste Ausblasleiste sorgt für eine sichere und effiziente (wenig Gutmaterialverlust, verringerter Druckluftbedarf) Abtrennung der Fehlpartikel.

Der FLAKE PURIFIER zeichnet sich durch eine kompakte, modulare Bauweise und hohe Energieeffizienz aus, weil z.B. keine separate Kühlvorrichtung notwendig ist. Systeme mit Einzelsensoren können bei Änderungen der Sortieraufgaben jederzeit gegen höherwertige Systeme ausgetauscht werden. Alles in allem ist das Sortiersystem eine kostengünstige Lösung, die qualitativ hochwertige, lebensmitteltaugliche Recyclingrohstoffe garantiert.

Michael Perl, Leiter der BU Sorting bei S+S, über das Produktspektrum, das S+S auf der PETpoint 2013 präsentiert: „Neben dem Schwerpunkt PET-Recycling zeigen wir auch Geräte für die Qualitätssicherung in der PET-Produktion. Es ist die Stärke von S+S, dass sowohl Interessenten aus den Bereichen Kunststoff-Herstellung und -Verarbeitung als auch Kunststoff-Recyclern umfassende und technisch ausgereifte Inspektions- und Separationslösungen angeboten werden können.“

Website Promotion

Über die Sesotec GmbH

S+S Separation and Sorting Technology GmbH, Schönberg, stellt Geräte und Systeme für die Fremdkörperdetektion/-separation, die Produktinspektion und die Sortierung von Stoffströmen her. Der Absatz der Produkte konzentriert sich hauptsächlich auf die Lebensmittel-, Kunststoff, Chemie-, Pharma-, Holz-, Textil- und Recyclingindustrie. S+S ist einer der führenden Anbieter auf dem Weltmarkt, mit Tochtergesellschaften in Großbritannien, Frankreich, Italien, Indien, China, Singapur und den USA, einer Repräsentanz in der Türkei sowie mehr als 40 Vertretungen weltweit. In der S+S Gruppe sind derzeit 350 Mitarbeiter beschäftigt, davon rund 300 im Stammwerk Schönberg. Der konsolidierte Umsatz belief sich 2012 auf rund 43 Mio. Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.