All about PET

S+S zeigt auf der K 2010 Fremdstoffdetektoren und –Separatoren für Produktion und Recycling

(PresseBox) (Schönberg, ) Auf der Kunststoffmesse K 2010, stellt S+S Separation and Sorting Technology GmbH in Halle 10, Stand 10E60, umfassende Separations- und Sortierlösungen für den gesamten Lebenszyklus von Kunststoffen vor. Präsentiert werden Metall-Detektoren und -Separatoren sowie Magnetsysteme für alle Produktionsstufen und Förderarten in der Kunststoffverarbeitung sowie Fremdstoffseparatoren für das Kunststoff-Recycling. Mit dem Schwerpunktthema "All about PET" zielt S+S auf PET-Verarbeitung und -Recycling. Alle ausgestellten Geräte sind ausgefeilte Lösungen, die aus einer 30-jährigen Erfahrung resultieren.

Sichere Prozesse in der PET Verarbeitung und in der Herstellung von Caps and Closures
Auf der K 2010 werden innovative Lösungen vorgestellt, wenn es darum geht, Hochleistungs-Spritzgießformen für Preforms oder Caps and Closures vor Metallverunreinigungen zu schützen, um somit die Wirtschaftlichkeit des gesamten Herstellungsprozesses zu steigern. S+S präsentiert in diesem Bereich zwei Geräteneuheiten:

Mit dem Protector-XHT ist es gelungen, einen Metall-Separator in Hochtemperaturausführung für eine Verarbeitungstemperatur von max. 200°C zu entwickeln. Das Gerät wird direkt am Einzug der Spritzgießmaschine bzw. nach dem Trockner eingebaut und untersucht somit am Last Chance Control Point alle zugeführten Materialien.

Hochleistungswerkzeuge, z.B. für Flaschenverschlüsse mit bis zu 96 Kavitäten (Formnestern) und mehr, benötigen zum Schutz der empfindlichen Heißkanalsysteme Metall-Separatoren mit höchster Tastempfindlichkeit. S+S hat für diesen Einsatz den Protector-HR entwickelt.

Innovative Technologie für höchste Wertschöpfung im PET Recycling
Mehr als 80 Prozent der PET-Aufbereiter in Deutschland und mehr als 60 Prozent der europäischen Aufbereiter setzen S+S Separatoren zur zuverlässigen Fremdstoffabscheidung ein. S+S Sortieraggregate sind ideal um PET-Flakes zu sortieren, weil diese für höchste Produktqualität sorgen, die den weiteren Einsatz des Recyclates im Lebensmittelbereich erlaubt. Nachdem die Qualitätsanforderungen an aufbereitetes Material hoch sind und recyceltes Material preislich mit Neuware konkurrieren muss, stellen S+S Sortiersysteme durch ihre Flexibilität eine zukunftssichere Investition dar, weil die eingesetzten Technologien ausgereift sind und die Geräte hochreine Materialfraktionen liefern.

Sesotec GmbH

S+S Separation and Sorting Technology GmbH, Schönberg, stellt Geräte und Systeme für die Fremdkörperdetektion/-separation, die Produktinspektion und die Sortierung von Stoffströmen her. Der Absatz der Produkte konzentriert sich hauptsächlich auf die Lebensmittel-, Kunststoff, Chemie-, Pharma-, Holz-, Textil- und Recyclingindustrie. S+S ist einer der führenden Anbieter auf dem Weltmarkt, mit Tochtergesellschaften in Großbritannien, Frankreich, China, Singapur und den USA, einer Repräsentanz in Indien sowie mehr als 40 Vertretungen weltweit. Im Stammwerk Schönberg sind derzeit 230 Mitarbeiter beschäftigt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.