Trends und Innovationen für die Fotografie: SPECTARIS-Technologieforum auf der photokina

Forschungsinstitute und Firmen bringen das Thema Forschung auf die Messe

(PresseBox) (Berlin, ) Ein Highlight im Rahmenprogramm der diesjährigen photokina ist das SPECTARIS-Technologieforum "Abenteuer Zukunft", mit dem der Industrieverband SPECTARIS das Thema Forschung auf die Messe bringt. Vertreter namhafter Forschungsinstitute und Herstellerfirmen stellen an drei Tagen Technologie- und Zukunftstrends für die Fotografie vor.

"Neue Dimensionen der Bilderfassung und Projektion", "Navigation von morgen - Verortung von Bildern" und "3D: Möglichkeiten und Perspektiven" sind die drei Überschriften, unter denen an drei Tagen jeweils drei innovatives Produkt oder Verfahren präsentiert wird.

Innovative Systeme im Bereich fotografischer Abbildung und Projektion werden am 21. September vom Fraunhofer Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik (IOF) sowie der Firma Carl Zeiss vorgestellt. Der vom Fraunhofer IOF entwickelte Array-Projektor ermöglicht extrem flache Projektionssysteme bei gleichzeitig hohem Lichtstrom. Der handgeführte optische 3D-Scanner "kolibri Cordless", ebenfalls vom Fraunhofer IOF, ist ein kabelloser 3D-Scanner für Qualitätssicherung und Digitalisierung, der flexibel in Unternehmen eingesetzt werden kann. Für die Freizeit bietet der Cinemizer von Carl Zeiss eine Videobrille für unterwegs, die Möglichkeit, sich Videos vom iPhone oder iPod mit dem visuellen Eindruck eines großen Fernsehers anzuschauen.

Am 22. September widmet sich das SPECTARIS-Technologieforum dem Thema Geotagging. Präsentiert werden auf WLAN und GPS basierende Technologien zur Lokalisierung von Bildern. Die awiloc Positionierungstechnologie vom Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen ermöglicht die autarke Lokalisierung auf Basis von WLAN in Städten und Gebäuden. Die Wireless-Speicherkarten der Firma Eye-Fi versehen Fotos automatisch mit Positionsdaten, indem die Speicherkarte während des Fotografierens Wi-Fi-Netze in der Umgebung erkennt. In einem weiteren Vortrag zum Thema Geotagging stellt die MBK Sicherheitsdienst Elektronik GmbH neue Hardware-Lösungen sowie Aktuelles aus der Geotagging-Forschung vor. Die Firma West-Forest-Systems präsentiert den CD-Finder, der es ermöglicht, digitale Daten, Fotos, Filme und Musik effizient zu katalogisieren.

Möglichkeiten und Perspektiven der sich ständig weiterentwickelnden 3D-Technologie werden am 23. September aufgezeigt. Ein Vortrag vom Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) beleuchtet Probleme bei der 3D-Aufnahme mit zwei Kameras. STAN, das Assistenzsystem für perfektes Stereo-3D, unterstützt bei der korrekten Einstellung der Parameter. In einem zweiten Vortrag zeigt das Fraunhofer HHI Verfahren für autostereoskopische 3D-Systeme auf. Ganz aktuell sind Entwicklungen für das Multiview 3D-Display: die optimale Wiedergabe von 3D unabhängig vom Standort des Betrachters sowie die Wiedergabe von 3D für mehrere Betrachter. Zum Schluss beleuchtet die Firma 3D-Competence ein in der Fahrzeugindustrie entstandenes 3D-Fotografieverfahren für die Betrachtung ohne Brille oder Spezialmonitor.

Das Technologieforum möchte den Besuchern exklusive Einblicke in die Fotografie der Zukunft und einen noch umfassenderen Überblick über die Branche und deren Möglichkeiten vermitteln. Die Vorträge richten sich an alle Fotointeressierten und möchten auch technologischen Laien die Faszination der Technik vermitteln.

Die Vorträge finden statt auf der Bühne in Halle 1, jeweils von 12.30 bis 14.00 Uhr. Weitere Informationen sowie das Programm für die Vorträge gibt es auf der SPECTARIS-Homepage (http://www.spectaris.de/...).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.