SPARTACUS Facility Management®: „Usability geprüft 2015“

(PresseBox) (Meerane, ) SPARTACUS Facility Management® (SPARTACUS) erhielt in der vergangenen Woche das Zertifikat „Usability geprüft 2015“ vom Kompetenzzentrum Usability aus Chemnitz. Damit wird dem Software-Hersteller N+P Informationssysteme GmbH (N+P) bescheinigt, dass er aktiv Maßnahmen für die Optimierung der Usability seiner Software durchführt.

Die Komplexität der Software-Produkte nimmt stetig zu, dennoch müssen sie für die Anwender leicht verständlich, schnell erlernbar und intuitiv bedienbar bleiben. Das Kompetenzzentrum Usability für den Mittelstand (KUM) der Technischen Universität Chemnitz setzt sich mit dieser Zielstellung auseinander und entwickelt Methoden zur Sicherstellung einer menschzentrierten Gestaltung von Software-Anwendungen.

Als „Anlaufstelle für mittelständische Software-Hersteller zum Thema Usability und Software-Ergonomie“ gibt das Kompetenzzentrum Usability für den Mittelstand der Technischen Universität Chemnitz mittelständischen Software-Herstellern Hilfestellungen rund um das Thema Usability sowie Software-Ergonomie und entwickelt neue, auf mittelständische Unternehmen zugeschnittene Vorgehensweisen zur nutzerzentrierten Software-Entwicklung. Die N+P hat das Angebot genutzt und SPARTACUS unter den Usability-Prüfstand gestellt. Die Ergebnisse und Gestaltungsrichtlinien wird die N+P für die zukünftige Entwicklung berücksichtigen.

Im Rahmen der Veranstaltung „Mensch und Technik in der Industrie 4.0 – Chancen der Digitalisierung nutzen“ am 24. November 2015 erfolgte die Vergabe der Zertifikate an ausgewählte Software-Produkte aus ganz Deutschland. Stellvertretend für die N+P nahm Björn Schuster, Business Development, das Zertifikat entgegen (siehe Bild).

Website Promotion

SPARTACUS Facility Management® - Ein Produkt der N+P Informationssysteme GmbH

Die Gebäudemanagement-Software SPARTACUS Facility Management® ist ein Ergebnis der Diversifikationsstrategie der N+P Informationssysteme GmbH (N+P). Der Geschäftsbereich bildet einen Teil der mittlerweile über 130 Mitarbeiter starken N+P-Gruppe und arbeitet heute für mehr als 160 CAFM-Kunden bundesweit. Seit 2001 am Markt, ist die nach GEFMA 444 zertifizierte FM-Software sowohl im Sparkassen- und Volksbankenbereich als auch in der öffentlichen Verwaltung und im Industrieumfeld etabliert. Die leistungsstarke CAFM-Lösung unterstützt die Anwender bei der Verwaltung von Liegenschaften, Gebäuden, Anlagen sowie Inventar in wirtschaftlicher, transparenter und effizienter Weise. Neben der Plattformunabhängigkeit und dem modularen Aufbau zählen die durchgängige Datenverknüpfung sowie die intuitive Bedienbarkeit zu den wesentlichen Merkmalen der Software.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.