Highlights: Vollautomatische Kennzeichnung bis 850 °C

S+P Samson GmbH auf der WIRE & TUBE 2012

(PresseBox) (Kissing, ) Mit neuen Lösungen für die industrielle Kennzeichnung in den Bereichen Stahlherstellung und -verarbeitung präsentiert sich die S+P Samson GmbH auf der Messe Wire & Tube vom 26. bis 30.03.2012 in Düsseldorf.

Auf hitzebeständigen S+P GRAPHIPLAST® Etiketten garantieren Barcodes eine effiziente Lagerkontrolle und eine kostensparende Logistik in der Metallindustrie. S+P informiert Sie auf dem Stand 12C71 in Halle 12 über die Möglichkeit einer vollautomatischen Etikettenapplikation bis 850 °C.

Die Besonderheit des von S+P neu entwickelten GRAPHITHERM® 8377 liegt in der Eignung für konventionelle Thermotransfer-Drucker. Die Abstimmung der Lackierung und des Farbbandes liefert exzellente Druckergebnisse und eine Temperaturresistenz bis 850 °C. Die Etiketten sind unkompliziert zu beschriften - mit direkter Anbindung an Datenbanken von Host-Systemen.

Hochtemperaturkennzeichnung und Barcode waren bisher schwierig zu vereinbaren. Geprägte Blechschilder oder gelaserte Blechetiketten sind aufwendig zu erstellen und erfüllen die Anforderungen nur teilweise. GRAPHITHERM® 8377 vereinigt problemlosen Druck von Etiketten mit einer für diese Produkte sehr hohen Hitzeresistenz. Punkt- oder Bolzenschweißverbindungen sorgen für eine stabile Befestigung, manuell oder durch Einsatz von Robotertechnik.

Die Automation der Anwendung ist eine notwendige Ergänzung für hohe Effizienz und Präzision in der Anbringung. Barcode-basierende Identifikation in der Fertigung ist somit lückenlos möglich, auch wenn es richtig "heiß zugeht".

Auf der Messe informiert die S+P Samson GmbH zudem über die Verbuchung von Warentransporten mit Transpondern (RFID). Fokus ist der Einsatz von Transpondertechnologie in metallischem Umfeld und in Verbindung mit Verarbeitungsprozessen wie die Warm-Umformung.

Weitere Informationen unter www.sp-samson.com oder auf Anfrage.

S+P Samson GmbH

Seit mehr als 30 Jahren stellt die S+P Samson GmbH nach dem Motto "Starke Lösungen für raue Umgebungsbedingungen" robuste Kunststoffetiketten her. Die weltbekannten GRAPHIPLAST® Etiketten sind witterungsbeständige Datenträger für die Kennzeichnung von Produkten bis zu 850°C, die mit konventionellen EDV-Drucksystemen beschriftbar sind. Dies ermöglicht eine sichere Identifikation bei Ein- und Auslagerung sowie in den verschiedenen Verarbeitungsstufen.

Um das Portfolio abzurunden, arbeitet S+P mit diversen Partnern eng zusammen: Neben Datenträgern sind automatische Etikettierlösungen, Drucksysteme, Strichcode-Lesesysteme und RFID-basierende Systeme Bestandteile umfassender Identlösungen.

Weltweit arbeiten führende Unternehmen der Stahlindustrie mit S+P. Ein umfassendes Netz von Niederlassungen und Agenten garantiert dem Kunden einen schnellen Service vor Ort.

Die S+P Samson GmbH beschäftigt 76 Mitarbeiter und realisierte im Jahr 2011 einen Umsatz von knapp 18 Mio. Euro.

Weitere Informationen unter www.sp-samson.com oder auf Anfrage.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.