billiger.de Marktreport: Preisschwankungen bei MP3-Playern machen Preisvergleiche lohnenswert

Vor einem Neukauf unbedingt Preise der Mitbewerber checken, rät billiger.de

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Der billiger.de Marktreport „MP3-Player“ zeichnet ein schwankendes Preisniveau bei tragbaren MP3-Playern. Wer sich mit dem Entscheidungskriterium „Speicherkapazität“ auf die Suche nach einem neuen Gerät begibt, der sollte sich für einen ausgiebigen Preisvergleich Zeit nehmen.

Wenig ist bei MP3-Playern mit bis zu 2 GB Speicher in den Monaten April bis Juni passiert: Die Preise veränderten sich kaum, einzig Geräte des Herstellers Maxfield wurden um ganze 22 Prozent günstiger zum Kauf angeboten. Fast 20 Prozent höher lagen die Offerten für einzelne Geräte der Marke takeMS. Bei MP3-Playern mit 4 GB Speicher konnten Preiserhöhungen zwischen acht und 13 Prozent beobachtet werden. Keine allgemeingültige Tendenz jedoch, denn 4-GB-Player vom Hersteller Sony erlebten im selben Zeitraum einen Rückgang des Durchschnittspreises um satte 11 Prozent und liegen nun mit rund 63 Euro im guten Mittelfeld.

Ähnliche Kurven zeichnen sich bei den Geräten mit 8 und 16 GB Speicher ab: Preissenkungen von 8 Prozent sind bei Playern von Axdia zu sehen, die Produkte von Samsung und Archos, nach denen im Erhebungszeitraum eine recht hohe Nachfrage herrschte, zeigen im Juni bis zu 5 Prozent höhere Durchschnittspreise. Eine kleine Überraschung gibt es bei den 32-GB-Playern: MP3-Player von Sony erlebten einen 21-prozentigen Preisrückgang und rutschten knapp unter die 300-Euro-Grenze.

Schnäppchen gibt es vereinzelt auch bei den Großen: Der Durchschnittspreis für den Apple iPod classic 120 GB lag im Juni fast 7 Prozent unter dem Preis vom April. Der Preis für die 160-GB-Variante ist weitgehend gleich geblieben, dennoch fährt man besser damit, als mit Archos` 160-GB-Gerät, hier stiegen die Angebote um ganze 8 Prozent.

Klickquotenkönig ist die Firma Apple: Bei den Geräten mit 120 GB und 160 GB Speicher übertrumpfen sie ihre Mitbewerber haushoch. Aber auch in der Sparte der 16 GB oder 32 GB Speicher sind sie weit vor den Konkurrenzprodukten. Bei den 8 GB-Geräten liegen die billiger.de-Klickzahlen auf die Apple-Produkte gar ein Vielfaches über denen der anderen Hersteller. Als Zweitplatzierter etabliert sich hier Samsung, gefolgt vom Hersteller Archos.

Datenerhebung:
Tagesaktuell werden in der billiger.de-Datenbank Durchschnitts- und Bestpreis jedes Produktes berechnet und gespeichert. In einer Grafik wird auf den Produktseiten die Preisentwicklung der vergangenen Wochen und Monate dargestellt. Die Statistik, die auf Wunsch die Entwicklung der vergangenen zwölf Monate, drei Monate oder vier Wochen liefert, ist für jeden Interessenten eines Produktes einsehbar. Die Daten werden für die verschiedenen Kategorien und Hersteller aggregiert und bieten einen guten Überblick über den Durchschnittspreis aller Produkte eines Herstellers in einer Kategorie. Mit diesem Datenmaterial lassen sich dann unterschiedliche Entwicklungen beobachten und Analysen anfertigen. Bei der Sortierung nach Kategorien erkennt man etwa saisonal bedingte Auswirkungen, ebenso die Reaktion von Produktpreisen auf Branchen-Events. Sortiert man nach Herstellern, so lassen sich wiederum firmeneigene Strategien vorhersagen, etwa die Preisentwicklung vor und nach der Einführung neuer Produktversionen.

solute gmbh - billiger.de

billiger.de ist der erste Online-Preisvergleich mit dem vom TÜV Süd vergebenen s@fer-shopping-Siegel. Die Plattform hilft dem Online-Shopper, die besten Angebote bei den vertrauenswürdigsten Shops zu finden. Detaillierte und übersichtlich aufbereitete Produktinformationen erleichtern dem Internet-Nutzer die Entscheidung zwischen Millionen von Angeboten aus mehreren tausend Shops. Das Spektrum reicht dabei von Handys, Laptops, Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräten, Unterhaltungsmedien bis hin zu Mode und Reisen. Für alles, was man im Internet kaufen kann, findet man bei billiger.de die besten Angebote. billiger.de tritt als neutraler und unabhängiger Anbieter des Preisvergleichs auf. Der Kauf der Produkte kommt zwischen den in das Online-Angebot eingebundenen Internet-Händlern und den Kunden zustande. Die Angebote werden stündlich bis täglich aktualisiert, so dass für Händler und Internet-Nutzer die Transparenz und Übersicht im Online-Markt gewährleistet ist

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.