HOERBIGER-ORIGA setzt auf SolidWorks für Konstruktion, Analyse und Vermarktung von Automationskomponenten

(PresseBox) (Haar bei München, ) HOERBIGER-ORIGA konstruiert, analysiert und vermarktet seine Produkte mit SolidWorks. Der Hersteller von Automationskomponenten profitiert von deutlich kürzeren Konstruktionszyklen und höheren Umsätzen dank des Online-Katalogs 3D PartStream.NET. Die Druckkosten für Marketingmaterial ließen sich bereits um 75 Prozent senken. HOERBIGER Kunden haben dank der webbasierten Suche und Konfiguration schnell Zugriff auf 3D-Modelle, was ihnen mindestens zwei Tage spart.

Die HOERBIGER-ORIGA Corporation ist die US-amerikanische Niederlassung des deutschen Unternehmens HOERBIGER-ORIGA GmbH und stellt Kompressoren, Getriebe, Zylinder, lineare Stellglieder und andere Geräte für die Automatisierung von Fließbändern her. Das Unternehmen zählt unter anderem Procter & Gamble, Prevost Bus Companies und ABB zu seinen Kunden.

HOERBIGER-ORIGA hatte verschiedene CAD-Systeme im Einsatz. Allerdings wollte das Unternehmen die Produktkonstruktion auf einer Plattform konsolidieren. Bei hoher Konstruktionsperformance und einem günstigen Preis sollten die Anforderungen von Ingenieuren und Führungskräften gleichermaßen erfüllt werden. HOERBIGER-ORIGA entschied sich für SolidWorks. "Wir suchten unter den Aspekten Kosteneffizienz, Funktionalität und Branchentrend nach einer geeigneten Lösung und befragten dafür auch unsere Kunden", erläutert Larry Huetsch, Vice President of Operations and Engineering bei HOERBIGER-ORIGA. "Wir stellten einen deutlichen Trend in Richtung der SolidWorks Software fest und haben uns damit nicht geirrt."

Mit der SolidWorks Software können die Ingenieure bei HOERBIGER-ORIGA neue Konzepte für Automationssysteme schnell und einfach in 3D-Modelle umsetzen und sie anschließend mit der Konstruktionsanalyse-Software COSMOS auf Leistung und Festigkeit überprüfen. So können sie beispielsweise feststellen, ob ein neuer Kolben dem Betrieb in einer Montageanlage standhält.

"Im Marktsegment der Automationssysteme herrscht ein hoher Konkurrenzdruck. Mit SolidWorks und COSMOS kann das Unternehmen in kurzer Zeit innovative und zuverlässige Automationslösungen anbieten", so Bob Noftle, General Manager für 3D Content Solutions bei der SolidWorks Corporation. "Mit 3D PartStream.NET erstellt HOERBIGER-ORIGA ein dynamisches Online-Angebot und gibt seinen Kunden den einfachen Zugriff auf Produktinformationen."

"Unsere Kunden benötigen raschen Zugriff auf Teilinformationen", so Huetsch. "Bisher mussten Kunden einen Kundendienstmitarbeiter anrufen, wurden dann zum technischen Support weitergeleitet, um letztlich mit einem Ingenieur zu sprechen. Jetzt müssen sie nur die Website aufrufen, ein Modell konfigurieren und in ihre Konstruktion herunterladen, um Form und Passgenauigkeit zu überprüfen. Das überzeugt sie schnell von unseren Produkten."

3D PartStream.NET bietet ein hohes Maß an Flexibilität. Der Online-Katalog von HOERBIGER-ORIGA erstellt für jede benutzerkonfigurierte Komponente eindeutige Teilenummern und vereinfacht die Bestell- und Rechnungsabwicklung. Seit Einführung des interaktiven Katalogs vor einem Jahr konnte die US-Niederlassung Umsätze steigern und das Neukundengeschäft ausbauen. Die Komponenten von HOERBIGER-ORIGA stehen CAD-Anwendern weltweit auf der SolidWorks Website 3D ContentCentral (www.3dcontentcentral.com), einem Online-Verzeichnis herunterladbarer CAD-Modelle, zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.