SOLARWATT-Module auf neuem Parkhaus des Dresdner Flughafens

Der Dresdner Solarmodulhersteller SOLARWATT AG lieferte für die Solarstromanlage auf dem Dach des neugebauten Parkhauses des Dresdner Flughafens 430 polykristalline Solarmodule

(PresseBox) (Dresden, ) Die Module vom Typ SOLARWATT P210-60 GET AK zeichnen sich unter anderem durch eine geringe Blendwirkung aus. Die Anlage mit einer Gesamtleistung von ca.100 kWp wurde schon bei der Planung des Parkhauses konzipiert.

Mit diesem Projekt wird die langjährige Partnerschaft zwischen dem Dresdner Unternehmen SOLARWATT und dem Flughafen Dresden International fortgesetzt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.