Software AG als "Leader" im Magic Quadrant für Business Process Management Suites positioniert

(PresseBox) (Darmstadt, ) .
- Immer mehr Unternehmen erkennen Geschäftsprozessmanagement (Business Process Management, BPM) als Disziplin an und etablieren BPM verstärkt als unternehmensweites Programm.
- Laut Gartner, Inc. ist das Marktwachstum von 15 Prozent in 2009 ein deutliches Zeichen für die hohe Relevanz von BPM zur Steigerung der Unternehmenseffizienz.
- Eine BPM-Suite (BPMS) stellt ein integriertes Portfolio von Softwaretechnologien dar, mit dem Unternehmen ihre Prozesse transparenter gestalten, somit besser verwalten und nicht zuletzt eine prozessorientierte Organisationsstruktur umsetzen können.
- Mit der Integration ihrer BPM-Suite und ihrer marktführenden SOA-Technologie bietet die Software AG eine integrierte Lösung zur kontinuierlichen Prozessverbesserung aus einer Hand.

Die Software AG wird in der aktuellen Studie "Magic Quadrant for Business Process Management Suites" von Gartner, Inc., einem führenden Branchenanalysten, im "Leader"-Quadranten positioniert. Laut Gartner, Inc. erkennen immer mehr Unternehmen das Geschäftsprozessmanagement (Business Process Management, BPM) als Disziplin an und etablieren BPM verstärkt als unternehmensweites Programm. 2009 verzeichnete der BPMS-Markt ein Wachstum von 15 Prozent. Diese Zahl zeigt die hohe Relevanz von BPM für eine Verbesserung der Unternehmenseffizienz.

"Die Tatsache, dass wir in dem Leader-Quadranten für Business Process Management Suites eingestuft worden sind, erfüllt uns durchaus mit einem gewissen Stolz", erklärte Dr. Wolfram Jost, CTO und Mitglied des Vorstands der Software AG. "Unser Anspruch ist es, unseren Kunden innovative Lösungen für ein effizientes und profitables Unternehmenswachstum zu bieten. Unsere Positionierung als ein führender Anbieter im BPMS-Markt macht in unseren Augen deutlich, dass wir diesen Anspruch auch umsetzen. Trotz der weltweit schwierigen Wirtschaftslage ist dieses Marktsegment weiter gewachsen. Nach unserer Einschätzung ist diese Entwicklung ein deutliches Signal dafür, dass die Unternehmen BPM-Projekten eine hohe Bedeutung beimessen, weil sie erkennen, dass sie damit echte und schnelle Verbesserungen ihrer geschäftlichen Abläufe erreichen."

Laut Gartner, Inc. stellen Business Process Management Suites (BPMS) ein integriertes Portfolio von Softwaretechnologien dar, mit dem Unternehmen ihre Prozesse transparenter gestalten, somit besser verwalten und nicht zuletzt eine prozessorientierte Organisationsstruktur umsetzen können. Eine gute "Suite" zeichnet sich dadurch aus, dass sie die einzelnen Lösungskomponenten optimal integriert und damit eine konsistente und einheitliche User Experience über alle in dem Portfolio enthaltenen Technologien und über den gesamten Lebenszyklus der Prozessverbesserung hinweg sicherstellt.

Mit webMethods BPMS und ARIS bietet die Software AG eine integrierte, durchgängige und skalierbare Enterprise-Lösung, die den gesamten Lebenszyklus der Prozessverbesserung unterstützt und alle Phasen von der Modellierung über das Design bis zur Ausführung, Überwachung und Steuerung komplexer Unternehmensprozesse abdeckt. webMethods BPMS der Software AG wird von Unternehmen weltweit eingesetzt, um mit effizienteren und flexibleren Abläufen Wettbewerbsvorteile zu generieren. Darüber hinaus nutzen die Unternehmen die BPM-Technologie, um ihre bestehenden Investitionen in Unternehmensanwendungen optimal auszuschöpfen, ihre Margen durch die Effizienzgewinne zu verbessern, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und schneller auf veränderte Marktbedingungen zu reagieren. webMethods BPMS liefert kontinuierlich Informationen über die Geschäftsprozesse in Echtzeit, so dass das Management auf Basis aktueller aussagekräftiger Daten schnell und proaktiv Entscheidungen treffen kann.

Weitere Vorteile bietet die BPMS-Plattform der Software AG durch die codefreie Entwicklung von Composite Applications und die vorkonfigurierte Integration mit dem umfangreichen Enterprise Service Bus (ESB) der Software AG. Funktionen für das SOA-Lebenszyklusmanagement sowie ein breites Produktportfolio für die Anwendungsmodernisierung runden die Vorteile ab. Durch die Kopplung ihrer BPM-Suite mit ihrer marktführenden SOA-Technologie bietet die Software AG den Unternehmen eine Lösung, mit der sie Menschen und IT-Systeme in Geschäftsprozessen eng miteinander verzahnen können. Dadurch schaffen sie schnelle, effiziente und flexibel anpassbare Abläufe. Mit SOA steht den Unternehmen darüber hinaus ein Fundament von wiederverwendbaren Services zur Verfügung, das heißt, sie profitieren von höherer Flexibilität und niedrigeren Entwicklungs- und Wartungskosten und stärken dadurch nicht zuletzt ihre Wettbewerbskraft.

Die Gartner-Studie steht in englischer Sprache unter www.softwareag.com/... kostenlos zur Verfügung.

Über Gartner "Magic Quadrant"

Der Gartner Magic Quadrant steht unter Copyright 2010 der Gartner, Inc. und wird mit Genehmigung verwendet. Der Magic Quadrant ist eine grafische Darstellung der aktuellen Situation in einem bestimmten Marktsegment und Zeitraum. Er veranschaulicht die Ergebnisse der von Gartner vorgenommenen Analyse bestimmter Anbieter, der die von Gartner definierten Kriterien für das betreffende Marktsegment zugrunde gelegt werden. Gartner spricht damit keine Empfehlung für die in dem Magic Quadrant positionierten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus und empfiehlt IT-Anwendern auch nicht, nur solche Anbieter auszuwählen, die im "Leader"-Quadranten positioniert werden. Der Magic Quadrant ist ausschließlich als Forschungsinstrument gedacht und ist nicht als Handlungsempfehlung zu verstehen. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Studie einschließlich der Gebrauchstauglichkeit oder Zweckmäßigkeit der untersuchten Produkte und Dienstleistungen aus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.