E-Government-Loesung ISF der Software AG als Application Service verfuegbar und in active-City integriert

Partnerschaft mit net-Com AG erschliesst zusaetzliche Absatzkanaele

(PresseBox) (Darmstadt, ) Die net-Com AG und die Software AG haben eine Marketing- und Vertriebspartnerschaft vereinbart. Das Osnabruecker Unternehmen wird ab sofort die E-Government-Loesung ISF (Integrated Services Framework) der Software AG in ihre Portalsoftware active-City einbinden und als Application Service Provider die Anwendung im eigenen Rechenzentrum betreiben.

Die Workflow-Loesung ISF beschleunigt Verwaltungsablaeufe in Behoerden und richtet sich an mittlere und grosse Staedte, an Landkreise sowie an grosse Gemeinden in einem Verbund. Das modulare Konzept und die offene Systemarchitektur ermoeglichen es, vorhandene Fachverfahren flexibel einzubinden und damit Verwaltungsprozesse weiter zu automatisieren. Eine wichtige Aufgabe der Loesung ist es, allen autorisierten Mitarbeitern und Partnern einer Behoerde den umfassenden Zugriff auf aktuelle und vollstaendige Informationen zu geben. So koennen ueber die Anbindung von active-City sowohl Buergerdienste ueber das Internet verfuegbar gemacht, ein Buergerbuero mit Anbindung an das Back Office eingerichtet als auch eine Automatisierung von Prozessen innerhalb der Verwaltung erzielt werden. Hierzu unterstuetzt ISF verschiedene Zugangskanaele wie Internet, Telefon, Brief, Fax und E-Mail. ISF ist eine Anwendung aus dem XML Business Integration Portfolio der Software AG, wird seit 2005 weltweit angeboten und zukuenftig mit active-City verstaerkt als kommunale Portalloesung fuer den Frontend-/Backend-Bereich positioniert.

Mit der net-Com AG hat die Software AG den ersten deutschen ASP-Partner fuer ISF gewonnen. Das Unternehmen verfuegt in Deutschland ueber 120 Kunden aus der oeffentlichen Verwaltung. Auch international ist die net-Com AG aktiv und betreut beispielsweise Portalloesungen in den Benelux-Staaten sowie Vietnam und Kambodscha.

"Wir haben mit der net-Com AG einen starken Partner gefunden. Das Unternehmen kennt die Herausforderungen in der kommunalen Verwaltung sehr genau und hat bereits eine Vielzahl erfolgreicher Projekte abgeschlossen", erlaeutert Ulrich Hohmann, Leiter Business Unit E-Government bei der Software AG.
"Wir bieten der oeffentlichen Verwaltung die ISF-Loesung als Bestandteil unserer Portalloesung active-City an. Dies wird dazu beitragen, innovative Software schneller und effizienter in einer Behoerde zu implementieren und den Fokus auf die Modulierung kommunaler Geschaeftsprozesse lenken", beschreibt Ralf Kamowski, Leiter Strategische Entwicklung bei der net-Com AG, die neuen Einsatzmoeglichkeiten.

net-Com AG
Die net-Com AG agiert seit 1998 erfolgreich am Markt. Als Dienstleister fuer oeffentliche Verwaltungen hat sie seitdem mit active-City eine der innovativsten Internet-Loesungen fuer diesen Bereich entwickelt. Durch eine enge und gute Zusammenarbeit mit bestehenden Kunden und der Motivation neue Leistungsstandards zu setzen, wurde eine Portalsoftware geschaffen, die seit Jahren neue Massstaebe setzt. Die offene Konzeption von active-City und die datenschutzkonformen Vernetzungsmoeglichkeiten ermoeglichen die rasche Realisierung von kommunalen Portal-Projekten. Eine umfassende Barrierefreiheit sowie die Mehrsprachigkeit im Ausgabe- und Administrationsbereich sind weitere herausragende Features der modularen Portal-Loesung. Der international gute Ruf zog eine globale Expansion nach sich, so ist die net-Com AG aktuell mit Software- und Beratungsleistungen in 8 Laendern weltweit taetig. Durch die staendige Erweiterung der Loesung nach den Beduerfnissen der Buerger und der Mitarbeiter der Kreise, Staedte und Gemeinden ist active-City eine technisch fuehrende und am Markt etablierte Loesung geworden. Die grosse Kompetenz und selbst gesetzten Massstaebe der Mitarbeiter sorgen dafuer, dass dies in Zukunft so bleibt.
Internet: www.net-Com.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.