Energiemarkt-Buchbeitrag vom BPM-Experten SoftProject

(PresseBox) (Ettlingen, ) Der Ettlinger Software-Hersteller Softproject beteiligt sich am Buch "Informations und Kommunikationstechnologie in der Energiewirtschaft" mit einem Beitrag zu Geschäftsprozessoptimierung im Energiemarkt.

Der Energieversorgermarkt mit allen Herstellern, Zulieferern, nationalen Groß- und regionalen Kleinanbietern steht seit der Liberalisierung nahezu täglich vor neuen Herausforderungen: Vorgaben seitens der Bundesnetzagentur einerseits und Wettbewerbsdruck durch den stetig wechselnden Verbraucher andererseits zwingen alle Marktteilnehmer zu maximaler Arbeitseffizienz. Ein unverzichtbares Instrument ist hier das Business Process Management, mit dem eine Vielzahl bisher aufwändiger Arbeitsabläufe automatisiert und gesteuert werden können.

Aktuelle Themen sind u.a. Vorgaben für die "Wechselprozesse im Messwesen" (WiM) für den Einstieg in das Smart Metering, die "Marktregeln für die Durchführung der Bilanzkreisabrechnung Strom (MaBiS) oder auch die bereits bekannten GKPE-, GaBi- und GeLi-Prozesse.

Externe und interne Prozessverarbeitung

Für die Unternehmen der Versorgungswirtschaft - vom Großerzeuger bis hin zum regionalen Versorger - bringt dies große Herausforderungen mit sich: Bestehende IT-Ressourcen und -Prozesse müssen teilweise revidiert und an die neuen Anforderungen angepasst werden, kaufmännische, logistische und technische Vorgänge, die bisher vielleicht noch teilweise manuell "abzuarbeiten" waren, müssen nun einheitlichen elektronischen Vorgaben der Geschäftsprozessbeschreibungen genügen.

X4 BPM Suite für die Versorgungswirtschaft

Versorgungsunternehmen setzen zunehmend auf ein strategisches Business Process Management (BPM) und den BPM Standard X4 von SoftProject.

Die moderne IT-gestützte Verwaltung von Geschäftsprozessen - seien es Instandhaltungsarbeiten an Betriebsmitteln, Zählerfernauslesung, Abrechnung oder auch telefonischer Kundenkontakt automatisiert alltägliche Abläufe innerhalb eines Unternehmens. In der Kommunikation mit Geschäftspartnern und Verbrauchern gibt SoftProject dem Management und Mitarbeitern aus It- und fachabteilungen ein starkes BPM-Werkzeug an die Hand, um alle relevanten Geschäftsfälle über einen einheitlichen, leicht verständlichen Kontext in ihrer Gesamtheit zu betrachten. Dadurch werden Mitarbeiter entlastet und freiwerdende Ressourcen können zur Optimierung des Kerngeschäfts eingesetzt werden.

Mehr Informationen zum Buchbeitrag auf www.softproject.de
Das Buch ist seit dem 01.11.2010 unter anderem bei Amazon erhältlich.

SoftProject GmbH

SoftProject beschäftigt sich seit mehr als zehn Jahren mit dem Thema Geschäftsprozessintegration in der Versorgungswirtschaft und hat mit seiner Software X4 eine leistungsfähige Business Process Management Plattform geschaffen, auf deren Basis alle Prozesse und Systeme wie zum Beispiel Leitsysteme, Systeme für Energiedatenmanagement, Instandhaltungssysteme, Systeme zur Netzberechnung, aber auch Abrechnungs- oder geografische Informationssysteme integriert und damit medienbruchfrei automatisiert werden können. Nur wenn die einzelnen Systeme miteinander kommunizieren, lassen sich Gesamtprozesse eines Unternehmens wirtschaftlich optimieren.

X4 dient als zentrale Basis zur Vernetzung beliebiger IT-Systeme. Mitarbeiter, Partner und Kunden werden mit Hilfe von Adaptern (z. B. EDI, SEPA, SAP R/3, PDF u. v. w.) bzw. komfortablen Anwenderoberflächen in die Geschäftsprozesse integriert.

Zum Kundenkreis von SoftProject zählen Versicherungen, Versorgungsunternehmen, Banken, Industrie, Logistikunternehmen, Handel und andere. Mehr als 250 nationale und internationale Kunden optimieren ihre Geschäftsprozesse erfolgreich mit X4.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.