Softline AG gibt Restrukturierung des Konzerns bekannt

(PresseBox) (Offenburg, ) Die Softline AG schreitet mit der Neuausrichtung des Konzerns als Beteiligungsholding und hin zum I.T. Dienstleister voran.

Wesentlicher Bestandteil dieser Restrukturierung ist die vom Vorstand, Herrn Michel, auf der letzten ordentlichen Hauptversammlung aufgezeigte Sanierung der Softline AG selbst, die eine Erneuerung mit Outsourcing der I.T. Infrastrukturen, Personalmaßnahmen und die Einrichtung einer neuen Betriebsstätte in München beinhaltet. Zur Zwischenfinanzierung der Restrukturierungen und Schaffung einer ausreichenden Liquiditätsdecke hat die Softline AG ihre Beteiligung an der Prometheus GmbH an eine Beteiligungsgesellschaft verkauft.

Hierbei ist es erklärtes Ziel die Prometheus GmbH zusammen mit einem weiteren I.T. Dienstleistungsunternehmen, mit dem die Softline AG bereits in Verhandlungen steht, als Bestandteil der geplanten Kapitalerhöhung vor Ende des Jahres in die Softline AG zurückzuführen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.