Alle Beschlüsse auf Softline Hauptversammlung mehrheitlich gefasst

Neuer Vorstand mit 99,9% entlastet; Zustimmung zum Genehmigten Kapital mit großer Mehrheit

(PresseBox) (Offenburg, ) Die Hauptversammlung der Softline AG hat am Freitag, 27. Februar 2009, sämtlichen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zugestimmt.

Auf der ersten Hauptversammlung unter dem Management von Christoph Michel präsentierte der neue CEO der Softline AG die Restrukturierungs- und Sanierungsmaßnahmen, die er unmittelbar nach seinem Amtsantritt im Juni 2008 eingeleitet hat. Auf das laufende Geschäftsjahr 2008/2009 wirken sich diese Maßnahmen bereits positiv aus. Die Aktionäre haben das Vertrauen in den neuen Vorstand deshalb mit einer Entlastung von 99,9% des vertretenen Kapitals auf der Hauptversammlung bestätigt. Auch die Beschlussfassung über die Schaffung eines Genehmigten Kapitals sowie alle weiteren vorgeschlagenen Beschlüsse fanden hohe Zustimmung bei den anwesenden Aktionären. „Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen der Aktionäre, um mit meinem neuen Management Team den weiteren Ausbau der Softline Gruppe voranzutreiben und in absehbarer Zeit wieder Gewinne für den Gesamtkonzern zu erzielen“, so Christoph Michel, CEO Softline AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.