SNIA-Zertifizierungen gewinnen in schwierigem Wirtschaftsklima an Wert

(PresseBox) (London, UK, ) Die Nachfrage nach Zertifizierungen der Storage Networking Industry Association (SNIA) steigt ebenso wie die Unterstützung seitens der Hersteller. So meldet die SNIA Europe Brocade und LSI als neue Mitglieder im SNIA Storage Networking Certification Program (SNCP). Durch die Qualifikation im Rahmen dieses Programms erhalten IT-Fachleute ein Zertifikat ihrer Fähigkeiten, das auch als neutrale technische Grundlage für maßgeschneiderte Trainings der teilnehmenden Hersteller dienen kann. Den Marktforschern von Foote Partners LLC zufolge haben insgesamt drei Zertifizierungen der SNIA an Wert gewonnen.

"Fortbildung war schon immer eines der Hauptziele der SNIA", sagt Jürgen Arnold, Chairman der SNIA Europe. "Unsere hochwertigen Zertifizierungsprogramme und Tutorien sind weltweit gültig und sind auch in Europa gefragt. Wir sind sehr stolz auf den steigenden Wert unserer Programme und werden unser Fortbildungsangebot weiter ausbauen. Unser Ziel eines weltweiten Netzes an ausgebildeten IT-Fachleuten rückt immer näher."

Laut der neuesten Ausgabe des IT Skills and Certification Pay Index (ITSCPI) von Foote Partners LLC, ein Verzeichnis der Gehaltszuschläge für IT-Fachkenntnisse und -Qualifikationen, haben folgende drei SNIA-Zertifizierungen Ende 2008 zugelegt: SNIA Certified Systems Engineer, SNIA Certified Architect und SNIA Certified Storage Networking Expert stiegen in der Bewertung um neun bis zwölf Prozent.

"In der anhaltend schwierigen Wirtschaftslage ist qualifiziertes Personal bei Kunden, im Fachhandel und selbst im Support der Hersteller eine unentbehrliche Ressource", sagt Rick Bauer, Technology and Educational Director, SNIA. "Dieser Bericht zeigt, dass Zertifizierungen und technische Trainings wichtiger sind denn je und als sinnvolle Investition von Arbeitgebern und Arbeitnehmern anerkannt werden."

"Nicht zum ersten Mal in unserer 10-jährigen Geschichte beobachten wir wirtschaftlich begründete Marktkorrekturen", sagt David Foote, Mitbegründer, CEO und Chief Research Officer von Foote Partners LLC. "Es besteht in einigen Bereichen der IT ganz klar Bedarf an zertifizierten und unzertifizierten Experten. Schnellschussaktionen bei der Kürzung von Budgets, Personal, Projekten und Investitionen sollten daher wohl überlegt sein."

2009 wird die SNIA weitere Zertifizierungs- und Qualifikationsprogramme anbieten, darunter Storage Management- und Administrationsprüfungen. Außerdem wird der Verband neue Fortbildungsthemen ins Programm nehmen, um der wachsenden Nachfrage nach herstellerunabhängigen Trainings nachzukommen. Informationen zu den SNIA-Zertifizierungen befinden sich unter http://www.snia.org/education.

SNIA Europe

Die Storage Networking Industry Association (SNIA) Europe widmet sich auf hohem Niveau dem Austausch von Know-how und der Förderung der Akzeptanz offener Speicherarchitekturen, Speichersysteme, Services und Technologien in IT und Business. Um ihre Ziele zu erreichen, koordiniert die SNIA Europe verschiedene Aktivitäten auf Europa- und Länderebene und bietet in Europa, Afrika und Nahost eine zentrale Quelle unabhängiger Informationen zum Thema Storage und damit verbundenen Techniken. Der Verband ist gemeinnützig und herstellerneutral und wird von seinen Mitgliedern geführt. Derzeit sind in der SNIA Europe über 80 Hersteller, Fachhändler und Endanwender organisiert. http://www.snia-europe.org

Der Foote Partner IT Skills and Certifications Pay Index erscheint seit 1999 einmal pro Quartal und gibt einen Überblick über die aktuelle Entwicklung von IT-Fachkenntnissen/ Zertifizierungen und deren Entlohnung in den USA und Kanada. http://www.footepartners.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.